1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Fürstin Charlène von Monaco: Jacques und Gabriella sind auf dem Balkon gross geworden

Jacques und Gabriella ganz gross

Balkontüren auf für die Monaco-Zwillinge!

Anlässlich eines Feiertags zeigten sich Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella am Mittwoch wieder einmal auf dem fürstlichen Balkon. Ein Streifzug durch die Freiluft-Fotos zeigt ihre Entwicklung von Balkon-Babys zum Winke-Komitee.

Einst diente er William Shakespare als Kulisse für eine romantische Szene in «Romeo und Julia». Im Frühling dieses Jahres ist er bei denen, die einen haben, zum Lebensmittelpunkt geworden. Und irgendwo dazwischen haben sich Royals weltweit darauf geeinigt, ihn zum Hotspot der Feiertags-Präsentation zu machen: der Balkon.

Auch die monegassische Fürstenfamilie um Albert II., 62, und Charlène, 42, stellt sich bei Paraden, Partys und Baby-Präsentationen gerne mal ans Balkongeländer, um die beste Aussicht zu haben. Ihre Kinder Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques, 5, stehen ihnen diesbezüglich in nichts nach.

Wobei von «stehen» noch nicht allzu lange die Rede sein kann. Einst nahmen die Zwillinge an ihrer ersten Balkon-Feier noch in Mama Charlènes Bauch teil, später verschliefen sie als Neugeborene ihren ersten realen Auftritt, ehe sie plötzlich auf Mamas und Papas Arm das Geschehen verfolgten und kurz darauf auf eigenen Füssen die Balkonwelt erkundeten.

Mehr für dich

Allzu viel Spass scheinen sie bei den Freiluft-Auftritten aber nicht zu haben. Mal lenken sie sich mit Spielzeugen ab, ein andermal versuchen sie gar nicht erst, ihre Müdigkeit zu verstecken. Da kann es schon mal vorkommen, dass Fürst Albert für ein bisschen Lockerung sorgen will, wie in der Galerie zu sehen ist. Was es dort ebenfalls zu entdecken gibt: Lätsch – äh... Leck, sind Gabriella und Jacques gross geworden! 

Von Ramona Hirt am 26.06.2020
Mehr für dich