1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Sommerresidenzen von Victoria von Schweden und Mary von Dänemark

Schlösser, Villen und Jachten

Das sind die Sommerresidenzen der Royals

Was für unsereins teilweise eine neue Erfahrung ist, gehört für Royals längst zum gutem Ton: Ferien im eigenen Land. Bei diesen Sommerresidenzen nicht verwunderlich.

Kronprinzessin Victoria von Schweden

Victoria von Schweden feiert bereits seit Jahren ihren Geburtstag jeweils auf der schwedischen Sommerresidenz Schloss Solliden.

Getty Images

Die Sommerferien stehen an – und für einmal sind die Reisemöglichkeiten vielerorts ein bisschen eingeschränkt. Dies bekommen nun auch die Royals zu spüren. Haakon, 46, und Mette-Marit, 46, von Norwegen zum Beispiel verbringen im Juli traditionellerweise ein paar Tage in Spanien. Dieses Jahr aber nicht. Wie «Royal Central» berichtet, werden die norwegischen Royals allesamt dem Sommer in ihrem Heimatland verbringen, wegen Corona.

Nun gut, so schlimm ist das jetzt auch nicht: Schliesslich haben Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon so einige Ausweichmöglichkeiten. Da wäre zum Beispiel die «Villa Vogt», ein Häuschen auf einer Insel nahe von Mette-Marits Geburtsstadt Kristiansand. Bei so einem Ausblick lässt sich gut entspannen:

Mehr für dich

Wenn dann doch einmal die hohe See lockt, kann das norwegische Kronprinzenpaar ausserdem immer noch auf die royale Jacht «KS Norge» ausweichen: Bei einer Länge von über 80 Metern ist da genügend Platz drauf für alle Norwegen-Royals zusammen.

The Norwegian Royal Yacht KS Norge

Hier lässt sich wunderbar den Sommer verbringen: Die norwegische Jacht KS Norge.

Getty Images

Oder aber sie geniessen ein paar erholsame Tage mit König Harald und Königin Sonja auf Schloss Mågerø, der Sommerresidenz des Königspaares. Bilder davon? Schwierig: Denn Harald und Sonja haben die Villa auf der Insel Tjøme in einer Militärzone errichten lassen. Für die total Privatsphäre. So geht sommerliches Relaxen.

Kronprinzessin Mary schippert durch Dänemark

Für andere Royals wiederum ist die Umstellung nicht so gross: Sie machen so oder so schon seit Jahren hauptsächlich in ihrem Heimatland Ferien. Die Dänen zum Beispiel. Bereits im vergangenen Jahr genossen sie eine Tour durch Dänemark – und gleich wie die Norweger haben auch sie dafür eine Jacht zur Verfügung. 

Dannebrog Jacht Yacht Dänemark Royals

Mit 78 Metern Länge ist sie leicht kürzer als die norwegische Königsjacht. Aber zwei Meter fallen wahrscheinlich nicht auf.

Getty Images

Wie das dann aussieht, Sommerferien auf der Jacht in Dänemark, hat Kronprinzessin Mary, 48, letztes Jahr fleissig auf Instagram gezeigt.

Wenn es der sechsköpfigen Familie rund um Mary und Frederik dann doch einmal langweilig wird, können sie jederzeit auch bei Grossmutter Margrethe vorbeischauen. Zwar gibt es vom dänischen Hof diesbezüglich noch keine Stellungnahme. Die Auszeit in Frankreich, dem Heimatland ihres verstorbenen Mannes, dürfte die Königin dieses Jahr aber ebenfalls ausfallen lassen.

Prince Henrik of Denmark's Chateau de Cayx in Cays

Auf Schloss Cayx in Südfrankreich verbrachten Königin Margrethe und Prinz Henrik jeweils ihre Sommerferien.

WireImage

Auch sie aber hat eine gute Ausweichmöglichkeit: Die offizielle Sommerresidenz von Königin Margrethe, 80, ist Schloss Gravenstein nahe der deutschen Grenze. Da dürfte es der Monarchin an nichts fehlen: barocke Schlosskirche, englischer Garten, lustige Wachen – und unzählige Zimmer, in denen locker auch alle Jung-Royals Platz finden.

Schloss Grasten Gravenstein

Idylle pur: Schloss Gravenstein, oder Schloss Gråsten, wie es auf Dänisch heisst.

Getty Images

Victoria von Schweden geniesst mit ihren Kindern die Sommerferien

Auch in Schweden ist es fast schon eine Selbstverständlichkeit, dass die Royals ihre Sommerferien im Heimatland verbringen. Wie lustig das sein kann, zeigte Kronprinzessin Victoria, 42, letztes Jahr mit einem Bild von Prinzessin Estelle und Prinz Oscar auf Instagram.

Die Fotos wurden an der Meerenge Kalmarsund aufgenommen, bei der Insel Öland, wo sich auch die Sommerresidenz der schwedischen Royals befindet, das Schloss Solliden. Errichtet wurde das Schloss erst Anfang des 20. Jahrhunderts: Und zwar genau zu diesem Zweck, als intimes Sommerhaus. 

Solliden Palace Near Borgholm

Ein «kleines» Schlösschen für den Sommer.

Getty Images

Besonders eindrücklich ist der Schlossgarten, oder besser gesagt der Park. Dieser ist in verschiedene Zonen eingeteilt. Ein Rosengarten findet sich hier zum Beispiel. Aber auch ein italienischer Garten mit Buchsbäumchen. Da fühlt man sich doch gleich wie in den Ferien. 

Solliden Palast

Fast wie in Italien: Schloss Solliden in Schweden.

Getty Images

Einmal im Jahr wird hier übrigens auch kräftig gefeiert. Denn Prinzessin Victoria von Schweden zelebriert auf Schloss Solliden traditionsgemäss ihren Geburtstag am 14. Juli. Inklusive Fotoshooting.

Victoria von Schweden

Victoria von Schweden an ihrem 40. Geburtstag im Jahr 2017 mit ihrer Familie auf Schloss Solliden.

Getty Images

Herzogin Kate hat mehrere Residenzen zur Auswahl

Eine etwas grössere Umstellung könnte es für Herzogin Kate, 38, und Prinz William, 38, geben. Zwar schweigt sich das Paar darüber aus, wo sie jeweils ihre Sommerferien mit Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis verbringen. Im letzten Jahr wurde aber die Karibikinsel Mustique hoch gehandelt.

So oder so: Exotisch wird es dieses Jahr wohl kaum. Aber auch nicht minder gemütlich. So bietet sich mit Anmer Hall eine wunderbare Alternative an. Auf dem Landsitz verbrachten Kate und William bereits die diesjährigen Frühlingsferien. Und langweilig dürfte es der jungen Familie auch ein zweites Mal nicht werden.

 

Anmer Hall

Sieht Anmer Hall nicht wunderbar romantisch aus?

Getty Images

Das Anwesen soll über einen Pool und sogar einen Tennisplatz verfügen. Das Haupthaus bietet ausserdem zehn Schlafzimmer, da können sogar noch Gäste anreisen. Und nicht zu vergessen der riesige Park; mehr als genug Platz für die Kinder zum Spielen.

Sollte Kate und William dann doch einmal Lust auf Abwechslung haben, können sie immernoch Prinz Charles und Herzogin Camilla besuchen. Sie verbringen im Sommer jeweils eine Woche im Castle of Mey im äussersten Norden von Schottland, wo es übrigens sogar spuken soll

Castle of Mey

Das Castle of Mey befindet sich an der schottischen Küste.

Getty Images

Den Rest des Sommers sind Charles und Camilla normalerweise auf dem Anwesen Birkhall anzutreffen. Besonders praktisch: Von hier kann man sogar zum Balmoral Castle laufen, der Sommerresidenz von Queen Elizabeth II. Und schon ist die ganze Familie vereint – und muss sich dank über 70 Zimmern nicht einmal unbedingt begegnen.

Balmoral Castle

Queen Elizabeth II. dürfte sich über Besuch freuen.

Getty Images

Königin Letizia auf Mallorca

Bei der spanischen Königsfamilie ist die Sache eigentlich klar. Wer über ein typisches Ferienland regiert, muss auch wirklich nicht ins Ausland. Vielmehr geniessen König Felipe, 52, und Königin Letizia, 47, mit ihren zwei Prinzessinnen schlicht den Sommer auf Mallorca, im Marivent-Palast.

 

Marivent Palace

Vom Marivent-Palast hat man Blick aufs Meer. Und auf die angrenzenden Hotels.

Cover/Getty Images

Der Palast liegt in Cala Major und bietet nicht nur eine fantastische Aussicht aufs Meer, sondern auch eine wunderschöne Parkanlage, die seit einigen Jahren sogar für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Und wo jeweils auch das Sommerfotoshooting der spanischen Königsfamilie stattfindet.

Fotoshooting spanische Königsfamilie

Die spanische Königsfamilie im Park des Marivent-Palastes. Von links: Königin Letizia, Prinzessin Sofia, Prinzessin Leonor und König Felipe.

Getty Images

Königin Máxima wohnt das ganze Jahr in der Sommerresidenz

Noch praktischer als die Spanier haben es nur die Niederländer: Sie machten Anfang 2019 ihre langjährige Sommerresidenz, das Schloss Huis ten Bosch in Den Haag, gleich zu ihrem festen Wohnsitz. So geht das.

Von Thomas Bürgisser am 29.06.2020
Mehr für dich