1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Die Queen ist Besitzerin einer McDonald's Filiale

In royaler Hand

Die Queen ist Besitzerin einer McDonald's Filiale

Ihr gehören Landsitze, Pferde und Juwelen – wenig erstaunlich für eine Königin. Doch dass Queen Elizabeth II. auch Besitzerin einer McDonald's Filiale ist, will nicht so ganz ins royale Bild passen. Um das Burgerrestaurant gerissen hat sich die Queen dann auch nicht wirklich.

Placeholder

Das Besitztum von Queen Elizabeth II. ist umfassend. Dass ihr aber sogar eine McDonald's Filiale gehört, ist doch erstaunlich.

imago images/i Images

Sie liebt Schokoladenkuchen und gälisches Steak. Ob die Queen auch mal herzhaft in einen Burger reinbeisst, ist zwar nicht überliefert, aber doch etwas schwer vorstellbar. Umso erstaunlicher ist es, dass Queen Elizabeth II., 94, im Besitz einer McDonald's Filiale ist.

Das Fastfood-Restaurant befindet sich rund 130 Kilometer ausserhalb von London im «Banbury Gateway Shopping Park». Gekauft hat sich Queen Elizabeth II. den Burger-Laden allerdings keineswegs. Und auch verkaufen darf sie ihn nicht, geschweige denn, die Einnahmen selber einstreichen.

Placeholder

Queen Elizabeth II. scheint sich sehr viel mehr für ihre Pferde zu interessieren, als für ihre Burger-Filiale.

Getty Images
Mehr für dich

Wie der «Mirror» schreibt, ist es vielmehr ein Zufall, dass sie als Besitzerin der Filiale gilt. Das Land, auf dem das Shopping Center gebaut wurde, gehört nämlich zum sogenannten Crown Estate – dem Krongut der britischen Krone, als dem amtierenden Monarchen. Das Land gehört der Queen also nicht persönlich.

Auch die Schwäne in der Themse gehören der Queen

Als Königin ist sie zudem im Besitz von einigen weiteren skurrilen Dingen. So gehören ihr etwa die Schwäne in der Themse, die Hälfte der britischen Küste und die Londoner «Regent Street».

 

Das Vermögen der Queen wird übrigens auf rund 490 Millionen Franken geschätzt. Damit gehört sie nicht mal zu den Top 10 der reichsten Royals. Dieser ist der thailändische König Rama X., 67, mit unfassbaren 29,5 Milliarden Franken Vermögen. 

Von Fabienne Eichelberger am 21.06.2020
Mehr für dich