1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Erstes Bild der Grabstätte: Hier findet Queen Elizabeth II. ihre letzte Ruhe

Erstes Bild der Grabstätte

Hier findet Queen Elizabeth II. ihre letzte Ruhe

Am vergangenen Montag musste sich die Royal Family und das britische Volk endgültig von Queen Elizabeth II. verabschieden. Ihre letzte Ruhe findet die Königin in derselben Gruft, in der auch ihre Eltern, George VI. und «Queen Mum» Elizabeth, sowie ihre Schwester Prinzessin Margaret und ihr Gemahle Prinz Philip begraben sind. Dazu wurde eine neue Grabplatte angefertigt, von der nun ein erstes Bild veröffentlicht wurde.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Queen Elizabeth II.

Queen Elizabeth II. ist am 8. September im Alter von 96 Jahren gestorben.

Getty Images

70 Jahre lang hat Queen Elizabeth II. (✝96) ihrem Volk gedient, trat stets souverän und freundlich auf und galt auch für die Königsfamilie als unerschütterlicher Fels in der Brandung. Entsprechend gross war die weltweite Bestürzung und Anteilnahme, als der Palast am 8. September den Tod der Monarchin verkünden musste. Am vergangenen Montag wurde die Queen schliesslich mit einem Staatsbegräbnis verabschiedet.

Ihre letzte Ruhestätte hat die Königin in einer Seitenkapelle der Saint George’s Chapel in Windsor gefunden. Als der Sarg in die königliche Gruft hinabgelassen wird, ist nur der engste Familienkreis der Queen dabei. 

Vereint mit Prinz Philip

In derselben Gruft sind auch die Eltern der Queen, George VI. und «Queen Mum» Elizabeth, sowie ihre Schwester Prinzessin Margaret und natürlich Prinz Philip (✝99) begraben. Die Monarchin wurde neben ihm und ihren Eltern beigesetzt, weshalb eine neue Grabplatte angefertigt wurde, von der die britische «Daily Mail» ein erstes Bild veröffentlicht hat.

Es handelt sich dabei um eine schlichte schwarze Marmorplatte, auf der die Namen von George VI., der «Queen Mum», Prinz Philip und Queen Elizabeth, inklusive Geburts- und Todesjahr, in goldenen Buchstaben eingraviert sind. Zwischen den Namen der beiden Paare befindet sich zudem ein Stern aus Metall. Dies ist das Abzeichen des Strumpfbandordens – des ältesten und edelsten Ritterordens Grossbritanniens, von dem alle vier Verstorbenen Mitglied waren.

Neben der Grabstätte liegt der Blumenkranz, der von König Charles III. (73) ausgewählt wurde und der bereits auf dem Sarg der Queen platziert war. Die Blumen stammen aus den Gärten des Buckingham Palastes, von Schloss Windsor und von Charles' Landsitz Highgrove House. Ab dem 29. September ist die royale Grabstätte für Besucherinnen und Besucher zugänglich.

Von fei am 24. September 2022 - 16:10 Uhr