1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Kommen Prinz Harry und Meghan Markle als Teilhzeit-Royals zurück, wenn Prinz Charles König wird?

Wenn Charles den Thron besteigt

Harry und Meghan wollen als Teilzeit-Royals zurückkommen

Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan haben sich als Senior-Royals zurück gezogen, um ein Leben abseits des Hofes in Kalifornien zu führen. Wenn es nach dem Ehepaar geht, soll sich das allerdings ändern, sobald Prinz Charles nach dem Tod der Queen den Thron besteigt.

Prinz Harry und Meghan

Harry und Meghan wollen halb, halb machen – eine Hälfte als Royals, die andere als Bürgerliche in Hollywood.

Getty Images

Wer A sagt, muss auch B sagen – diesen Spruch hört man oft, wenn getroffene Entscheidungen Konsequenzen nach sich ziehen, die nicht sehr bequem sind, aber bei denen man zu seinem Wort und seinen Handlungen stehen muss. Prinz Harry (37) und seine Ehefrau Meghan (40) scheinen das Alphabet jedoch nicht ganz begriffen zu haben, denn nachdem sie A sagten und sich damit aus dem britischen Königshaus verabschiedeten, wollen sie jetzt offenbar mit Zahlen weiter zählen – 50/50 lautet der neue Plan der Ex-Royals.

Mehr für dich
 
 
 
 

Wie der Royal-Experte Tom Quinn jetzt nämlich in dem Podcast «To Di for Daily» verrät, wünschen Harry und Meghan sich, als Teilzeit-Royals ins Königshaus zurück zu kehren – allerdings erst, wenn Prinz Charles (73) nach dem Tod von Queen Elizabeth II. (95) den Thron besteigt. «Ich glaube, dass Harry und Meghan durchaus Teil der königlichen Familie sein möchten – aber einfach nicht die ganze Zeit», vermutet Quinn.

No-Go für die Queen

Es ist kein Geheimnis, dass eine Teilzeit-Beschäftigung als Royal für Harry und Meghan von Anfang an die ideale Situation gewesen wäre – nicht aber so für das Oberhaupt des Königshauses. Die Queen soll von Anfang an strikt gegen dieses Modell gewesen sein, für sie heisst es: Ganz oder gar nicht. Doch so rüstig die Queen auch ist und so eisern sie sich auf dem Thron hält, ewig wird sie wohl nicht leben und ihr ältester Sohn und Thronfolger Charles steht schon in den Startlöchern.

Fiebern Harry und Meghan jetzt etwa ganz makaber dem Tod der Queen entgegen, um ihren Willen zu bekommen? Sie hoffen jedenfalls, dass Charles moderner aufgestellt ist als seine Mutter und seinem Sohn und seiner Schwiegertochter den Wunsch als «Halb-Royals» erfüllen wird. Zu früh sollte sich Harry jedoch nicht freuen, denn in seinen Interviews seit dem Ausstieg aus dem Königshaus und dem Umzug nach Kalifornien hat der Prinz kein gutes Haar an seiner Familie, insbesondere seinem Vater und seiner Stiefmutter, Herzogin Camilla (74) gelassen.

Von san am 4. März 2022 - 06:09 Uhr
Mehr für dich