1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. King Charles III.: Zu seinem 74. Geburtstag wünscht er sich eine Zaubershow

Ehrlich-Brothers als Ehrengäste

Darum wird die Geburtstagsparty von Charles zauberhaft

Bei der 74. Geburtstagsfeier eines Königs kann man sich vorstellen, dass etwas ganz Besonderes geplant ist. Doch King Charles III. möchte, dass sein grosser Tag vor allem eins wird: magisch. Und dafür holt er sich nun Hilfe aus Deutschland.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

King Charles III. freut sich sicher schon sehr auf seine magische Geburtstagsparty.

King Charles III. freut sich sicher schon sehr auf seine magische Geburtstagsparty.

Getty Images

Der 74. Geburtstag von King Charles III. am 14. November steht kurz bevor, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – und die geladenen Gäste können sich auf einen magischen Abend vorbereiten. Ja, wenn man an Grossbritannien und Magie denkt, gehen die Gedanken nicht direkt zum Königshaus – auch wenn ein bestimmter Vorname es vermuten lassen könnte –, sondern zum Bahnhof King's Cross und dem wohl berühmtesten Zauberschüler der Welt: Harry Potter. Doch mit Hogwarts hat Charles' Geburtstag wenig zu tun. 

Das soll allerdings nicht heissen, dass es keine Zauberei an der Geburtstagsfeier des Königs am 1. Dezember geben wird, denn Charles soll ein grosser Fan von Zaubertricks sein. Richtig gehört. Der König von England liebt Magie, Zaubertricks und dergleichen, soll sogar selbst einige kleine Kunststücke in der Welt der Illusionen beherrschen. Doch was wäre eine Party eines solchen Fans ohne eine Zaubershow? 

Also hat King Charles III. diesmal an zwei Herren eine Einladung verschickt, die sich wohl nie haben träumen lassen, einmal vor royalem Publikum aufzutreten: Christian und Andreas Ehrlich. Bekannt sind die deutschen Geschwister als Ehrlich-Brothers, im wahrsten Sinne des Wortes ein zauberhaftes Brüder-Duo, die mit ihren Shows internationale Stadien füllen. 

Die Ehrlich-Brothers dürfen King Charles III. an dessen Geburtstagsfeier verzaubern.

Die Ehrlich-Brothers dürfen King Charles III. an dessen Geburtstagsfeier verzaubern.

ullstein bild via Getty Images

«Er ist im Magic Circle»

In der Sendung «Riverboat» verrieten die Brüder laut dem Portal VIP.de nun, dass Charles sie zu seiner Geburtstagsfeier eingeladen, beziehungsweise als Show Act gebucht habe. «Wenn der König ruft, dann kommen wir natürlich», erklärt Andreas Ehrlich, der ältere der beiden Brüder. Ihnen ist selbstverständlich bewusst, was es für eine Ehre ist, einen solchen Auftrag zu erhalten. Doch ganz unbeholfen in Sachen Zauberei soll Charles selbst auch nicht sein. Wie die Ehrlich-Brothers nämlich verraten, ist das Oberhaupt des britischen Königshauses Mitglied im Magic Circle, der weltweit bekannten Magie-Gesellschaft.

Das ist tatsächlich mal ein Hobby, von dem wohl die wenigsten wussten, dass King Charles III. diesem nachgeht. Denn um im Magic Circle aufgenommen zu werden, muss man einen strengen Bewerbungsprozess durchlaufen und seine magischen Fähigkeiten vor einem Komitee unter Beweis stellen, welches dann entscheidet, ob man ein würdiges Mitglied ist – oder eben nicht.

Dass die Ehrlich-Brothers mit ihrem Können aufgenommen wurden, überrascht nicht weiter, wenn man mit ihren Shows vertraut ist. Dass aber ausgerechnet der König von Grossbritannien einer solchen Gesellschaft angehört, hätte man nicht gedacht. Und wer weiss, vielleicht gibt er an seiner Geburtstagsparty dann auch noch selbst ein paar seiner Tricks zum Besten.

Von san am 1. November 2022 - 06:00 Uhr