1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Skurrile Jobs bei den Royals: Königin Margrethe sucht einen Tischtuch-Assistenten

Skurrile Jobs bei den Royals

Königin Margrethe sucht einen Tischtuch-Assistenten

Es ist ein ziemlich spezieller Job, den die dänische Königin Margrethe ausgeschrieben hat: Sie sucht einen Tischtuch-Assistenten. Dieser ist dafür zuständig, das royale Besteck und Porzellan instand zu halten. Tönt nicht sehr abenteuerlich – aber die Nähe zur königlichen Familie ist garantiert.

Königin Margrethe II.

Bei Königin Margrethe von Dänemark ist eine spezielle Stelle frei.

Getty Images

Zugegeben, es ist nicht gerade ein Traum, jeden Tag Besteck zu putzen und Porzellan zu polieren. Darf man das aber hinter Palastmauern und im Dienste der Majestät tun, sieht die ganze Sache wohl wieder etwas anders aus. 

So dürfte die neueste Stellenausschreibung der dänischen Royals denn auch auf grosses Interesse stossen. Königin Margrethe II., 80, sucht nämlich «einen engagierten Mitarbeiter für die Position als Tischtuch-Assistent», wie die «Bunte» schreibt.

dänische Königsfamilie

Der Job als Tischtuch-Assistent verspricht die nähe zur ganzen dänischen Königsfamilie.

Getty Images
Mehr für dich

Dieser muss nicht nur das Porzellan, Glas und Silber instand halten, sondern arbeitet auch eng mit den königlichen Tafeldeckern zusammen. Sie decken den Tisch sowohl im Alltag, als auch bei Veranstaltungen. 

Ordnungssinn und das Gespür für Details

Die Vorzüge des Jobs – also was «die Firma» bietet: Ein besonderer Arbeitsort. Der Tischtuch-Assistent wird in den Schlössern Amalienborg, Fredensborg, Gravenstein und Marselisborg tätig sein. Zudem kommt er den Royals wohl so nahe, wie kaum jemand anderes.

Was der neue Angestellte mitbringen sollte: Interesse an der Arbeit mit historischen Objekten, Erfahrungen in der Dienstleistungsbranche, einen ausgezeichneten Ordnungssinn und das Gespür für Details. 

Queen Elizabeth II.

Auch Queen Elizabeth II. hat schon so manchen ausgefallenen Job vergeben.

WireImage

Wer dem Job als Tischtuch-Assistenten nun doch nichts abgewinnen kann, trotzdem aber mal für Royals arbeiten möchten, der sollte regelmässig die Stellenausschreibungen von Queen Elizabeth II., 94, lesen. Auch sie hat nämlich immer wieder einen skurrilen Job im Angebot.

Schuhe einlaufen für die Queen

So hat sie etwa eine Bedienstete, die alleine fürs Einlaufen ihrer Schuhe zuständig ist. Ein weiterer Angestellter sorgt dafür, dass alle 500 Uhren im Palast richtig ticken, ein anderer schneidet der Queen während offiziellen Essen das Fleisch. 

Für Interessierte hat James Upsher, ein ehemaliger Privatsekretär des britischen Hofes, einen Tipp auf Lager: Es ist ein absolutes No-go, von der königlichen Familie zu schwärmen. Wer einen Job bei ihnen möchte, sollte auf keinen Fall schreiben: «Es war schon immer mein Traum, für einen der Royals zu arbeiten.»

Von Fabienne Eichelberger am 28.08.2020
Mehr für dich