1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Vor Schweiz Aufenthalt: Mary von Dänemark gibt Glitzer-Vollgas

Kurz vor ihrer Auszeit in der Schweiz

Mary von Dänemark gibt noch einmal Glitzer-Vollgas

Bald geht es für Mary und Frederik von Dänemark in die Schweiz in die ausgedehnten Skiferien. Zuerst aber rief nochmals die Pflicht: Ein royales Schaulaufen auf Schloss Amalienborg in Kopenhagen.

Placeholder

Für den Neujahrsempfang in Kopenhagen liess sich Mary von Dänemark nicht lumpen und trug ihre Rubine und Smaragde spazieren.

Imago

Es ist der wichtigste Anlass im Jahr für die dänische Königsfamilie: Schon seit dem 17. Jahrhundert empfängt sie jeweils am 1. Januar Mitglieder der Regierung und hochrangige Angestellte auf Schloss Amalienborg zum eleganten Dinner. Und einmal mehr liessen sich die Royals dabei nicht lumpen, holten ihre schönsten Kleider und Juwelen aus dem Schrank, beziehungsweise dem Tresor.

Mehr für dich

Besonders Mary von Dänemark, 47, legte an der Seite von Frederik, 51, in ihrer weinroten Robe einen regelrechten Wow-Auftritt hin. Auf dem Kopf trug die Kronprinzessin eine besonders wertvolle Tiara mit Diamanten und Rubinen, um den Hals die passende Kette dazu.

Extra angereist waren auch Joachim, 50, und Marie, 43, von Dänemark, die aktuell in Paris wohnen. Und auch die 79-jährige Königin Margrethe II. musste sich nicht verstecken: Die Gastgeberin lebte einmal mehr ihre Vorliebe für auffällige Kreationen aus.

Mary steht, Margrethe sitzt

Einen Tag später folgte dann gleich der nächste wichtige Termin: Ebenfalls auf Schloss Amalienborg wurden Diplomaten und Botschafter aus aller Welt empfangen. Auch zu diesem Anlass schmissen sich die dänischen Royals wieder in edle Kleider – dieses Mal entschied sich Mary für eine weisse Robe, jedoch ohne Tiara.

Während Königin Margrethe sich für das anstrengende Programm am 2. Januar einen Stuhl gönnte, standen Mary und Frederik sich die Beine in den Bauch – und schüttelten fleissig Hände.

Bald geht es nach Verbier

Für Kronprinzessin Mary dürfte dies nun einer der letzten Auftritte für längere Zeit gewesen sein. Bereits im Oktober kündete das dänische Kronprinzenpaar an, dass sie sich und ihrer Familie ab Anfang 2020 eine Auszeit in der Schweiz gönnen werden.

Die Kinder Prinz Christian, 13, Prinzessin Isabella, 12, und die Zwillinge, Prinz Vincent und Prinzessin Josephine, beide 8, werden in Verbier eine Schule besuchen und wohl so oft wie möglich auf der Skipiste anzutreffen sein. Und auch Mary und Frederik möchten so viel Zeit wie möglich bei ihnen verbringen. Entsprechend dürfte das dänische Kronprinzenpaar die nächsten Tage und Woche eher Skianzug als Uniform und schicke Robe tragen.

Von Thomas Bürgisser am 04.01.2020
Mehr für dich