1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Mit diesem Seitenhieb bricht Prinz Harry das Herz der Queen definitiv

Nach Absage der Gedenkfeier von Prinz Philip

Mit dieser Aktion dürfte Harry das Herz der Queen definitiv brechen

Das britische Königshaus soll toben. Nachdem Prinz Harry erst gerade verlauten liess, dass er zu Prinz Philips Gedenkfeier nicht nach London reisen wird, kündigt er jetzt einen Besuch in Holland an. Harry wird anlässlich der Invictus Games nach Den Haag reisen.

NEW YORK, NEW YORK - SEPTEMBER 23: Prince Harry visits One World Observatory on September 23, 2021 in New York City. (Photo by Taylor Hill/WireImage)

Für die Invitus Games reist Prinz Harry bald nach Holland.

WireImage

Erst vor ein paar Tagen liess Prinz Harry (37) verlauten, dass er nicht nach Grossbritannien reisen wird, um an einem Gedenkgottesdienst zu Ehren seines verstorbenen Grossvaters Prinz Philip (1921-2021) teilzunehmen. Das bestätigte laut «People» ein Sprecher des Royals, der 2020 mit seiner Frau Herzogin Meghan (40) nach Kalifornien gezogen ist.

Der Gottesdienst findet am 29. März in London statt. Auch wenn er dann nicht dabei sein wird, hoffe Prinz Harry, seine Grossmutter, Queen Elizabeth II. (95), so bald wie möglich besuchen zu können, heisst es im Statement. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Dass Prinz Harry nicht zum Gottesdienst für Prinz Philip kommt, stösst in seiner Heimat offenbar auf viel Unverständnis. Royal-Expertin Angela Levin erklärte laut «Daily Mail», dass Harry damit «die Queen brüskiert», die immer noch den Verlust ihres Mannes betrauere. Angeblich wurde die Monarchin selbst nur 15 Minuten im Voraus über Harrys offizielle Absage informiert.

Als wäre das nicht genug, muss die Monarchin bereits einen nächsten Seitenhieb verkraften. In einem Video-Statement kündigt Harry nun seinen Besuch in Den Haag an – eine Stadt, die nur knapp 500 Kilometer von seiner alten Heimat entfernt ist.

Prinz Harry macht die Briten hässig!

Auf dem offiziellen Twitter-Account der Invictus Games heisst es: «Prinz Harry, der Herzog von Sussex, bereitet sich mit einigen Niederländischstunden auf die Niederlande vor.» Im Video versucht Prinz Harry ein paar Sätze auf holländisch zu sagen. Was für Schmunzler sorgen soll, stösst den Briten sauer auf.

«Es ist eine Schande, dass er die Gedenkfeier für seinen Grossvater verpassen wird. Es sollte eine Zeit sein, in der die Familie zusammenkommt, um sich an einen grossen Mann zu erinnern», sagt ein Insider in «The Sun». Der offizielle Grund der Absage ist Harrys aktueller Rechtsstreit mit dem britischen Innenministerium. Harry fordert, dass die Regierung für seine Sicherheit aufkommt, sobald er den Boden des Vereinigten Königreiches betritt. Bloss: Mit ihrem Rücktritt im Jahr 2020 haben Harry und Frau Meghan dieses Privileg verloren.

Dass Harry jetzt aber an den Invictus Games in Holland anwesend sein wird, sei ein weiterer herber Schlag für die Königsfamilie, so der Insider weiter. Das Verhältnis zwischen Harry und seinen Verwandten würde die Aktion noch mehr zertrümmern. «Man hatte auch gehofft, dass die Königin Harrys Tochter Lilibet zum ersten Mal treffen würde, was den Anlass noch spezieller gemacht hätte.» 

Die Invictus Games finden vom 16. bis zum 22. April 2022 in Den Haag statt. Noch ist offen, ob der Prinz doch noch einen Abstecher nach England wagt. Immerhin feiert Queen Elizabeth am 21. April ihren 96. Geburtstag.

WINDSOR, UNITED KINGDOM - MAY 18: (EMBARGOED FOR PUBLICATION IN UK NEWSPAPERS UNTIL 24 HOURS AFTER CREATE DATE AND TIME) Queen Elizabeth II and Prince Harry, Duke of Sussex attend the wedding of Lady Gabriella Windsor and Thomas Kingston at St George's Chapel on May 18, 2019 in Windsor, England. (Photo by Pool/Max Mumby/Getty Images)

Ein Bild aus glücklichen Tagen: Im Jahr 2018 war zwischen Prinz Harry und seiner Grossmutter alles noch gut.

Getty Images
Von mzi am 13. März 2022 - 16:09 Uhr
Mehr für dich