1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinzessin Alexandra von Luxemburg heiratet am gleichen Tag wie Prinz William und Prinzessin Kate

Hof gibt Hochzeitsdatum bekannt

Alles zur Hochzeit von Prinzessin Alexandra von Luxemburg

Im April 2023 werden sich Prinzessin Alexandra von Luxemburg und ihr Verlobter Nicolas Bagory das Ja-Wort geben. Der grossherzogliche Hof von Luxemburg hat das besondere Hochzeitsdatum bekanntgegeben: Alexandra wird am selben Datum heiraten wie einst Prinz William und Prinzessin Kate!

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Eine royale Hochzeit für Prinzessin Alexandra von Luxemburg

Eine royale Hochzeit steht bevor: Prinzessin Alexandra von Luxemburg heiratet im Frühling 2023.

imago images / PPE

In Luxemburg steht 2023 eine royale Hochzeit bevor: Die einzige Tochter vom Grossherzog Henri von Luxemburg (67), Prinzessin Alexandra (31), wird im April ihren Verlobten Nicolas Bagory (34) heiraten. Der luxemburgische Palast hat das Hochzeitsdatum verkündet: «Die standesamtliche Trauung findet am 22. April 2023 im Rathaus der Stadt Luxemburg statt», heisst es auf der offiziellen Webseite des Palastes.

Hochzeit in Südfrankreich

Die kirchliche Trauung wird dann eine Woche später im Heimatland vom Bräutigam Nicolas Bagory gefeiert: Der 34-Jährige ist Franzose. Darum hat sich das Paar für eine Kirche in Südfrankreich entschieden. «Die kirchliche Trauung wird am 29. April 2023 in der Kirche Saint Trophyme in Bormes-les-Mimosas gefeiert.» Ein besonderer Ort auch für Alexandra: Die Kirche liegt nur wenige Kilometer vom Sommersitz der luxemburgischen Royals entfernt, wo die Prinzessin und ihre Familie regelmässig Ferien machen. 

Bereits anfangs November hat der Palast mit einem Foto vom Hochzeitspaar bekanntgegeben, dass es im Jahr 2023 eine royale Hochzeit geben wird.

Besonders royales Hochzeitsdatum

Mit der kirchlichen Trauung am 29. April haben sich Nicolas Bagory und Prinzessin Alexandra Joséphine Teresa Charlotte Marie Wilhelmine, wie die Braut mit vollem Namen heisst, ein hochkarätiges Datum ausgesucht: Im Jahr 2011 haben an genau diesem Tag auch Prinz William (40) und Prinzessin Kate (40) das Ja-Wort gegeben. Ein gutes Omen für eine funktionierende royale Ehe soll es also sein.

Ausserdem ist auch das Datum der der Bekanntgabe ihrer Verlobung am 7. November 2022 ein ganz besonderes: Laut «Gala» haben an genau diesem Tag vor 42 Jahren bereits die Eltern von Prinzessin Alexandra, der Grossherzog Henri (67) und seine Frau Grossherzogin Maria Teresa (66) ihre Verlobung öffentlich gemacht.

Wer sind Prinzessin Alexandra und Nicolas Bagory?

Prinzessin Alexandra ist das vierte Kind und die einzige Tochter vom luxemburgischen Grossherzogenpaar. Sie hat vier Brüder: Thronfolger Prinz Guillaume (41), Prinz Felix (38), Prinz Louis (36) und ihr jüngerer Bruder Prinz Sébastien (30). Die Prinzessin studierte Psychologie und Sozialwissenschaften in den Vereinigten Staaten und setzte ihr Studium in Paris fort, wo sie einen Abschluss in Philosophie machte. Die Prinzessin ist ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe aktiv und begeistert sich für Literatur und Sport. So spielt sie etwa Tennis, fährt Ski und Wasserski.

Ihr Verlobter Nicolas Bagory wuchs in der Bretagne auf. Nach seinem Studium der Politikwissenschaften arbeitet er heute in der Entwicklung verschiedener sozialer und kultureller Projekte.

Von emu am 1. Januar 2023 - 17:45 Uhr