1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Victoria steht ihr bei: So geht es Königin Silvia von Schweden nach dem Unfall

Victoria steht ihrer Mutter bei

So geht es Königin Silvia nach ihrem Unfall

Schock für die schwedische Königsfamilie: Am Montag stürzte Königin Silvia und zog sich mehrere Brüche zu. Nun gibt der Palast ein Gesundheitsupdate.

Königin Silvia von Schweden

Königin Silvia von Schweden bei einem Besuch in Indien im Jahr 2019.

Imago

Am Wochenende postete der schwedische Hof noch Bilder auf Instagram von Königin Silvia und König Carl Gustaf, 74, von Schweden, wie sie sich mit Kronprinzessin Victoria, 43, und Prinz Daniel, 47, sowie den Enkelkindern Estelle, 8, und Oscar, 4, im Schnee vergnügten.

Am Montag dann die Schocknachricht: Die 77-Jährige stürzte. Nicht wie zuerst berichtet beim Skifahren, sondern zu Hause auf Schloss Drottningholm.

Mehr für dich

«Der Unfall ereignete sich am frühen Montagmorgen, dem 15. Februar. Die Königin wurde dann im Danderyd Hospital behandelt, wo festgestellt wurde, dass die Königin Brüche im rechten Handgelenk hat», veröffentlichte der Schwedische Hof eine Pressemitteilung.

Wie die Pressesprecherin des Königshauses gegenüber der schwedischen Zeitung «Svensk Damtidning» erzählt, habe sich die Königin beim Sturz mit der rechten Hand aufgefangen. Dabei scheint es passiert zu sein. Nach einem ersten Untersuch durch den Leibarzt habe dieser dann den Krankenwagen gerufen.

So reagierten Madeleine, Victoria und Carl Philip von Schweden

Wie «Svensk Damtidning» weiter berichtet, musste Königin Silvia wegen der Corona-Beschränkungen alleine ins Krankenhaus, ohne ihren Mann König Carl Gustaf. Als sie aber wieder nach Hause kam, scheint sie von der Familie umsorgt worden zu sein. 

Mitten in der Nacht, so die schwedische Zeitung, sei Prinzessin Madeleine von Schweden über den Vorfall informiert worden. Die 38-Jährige wohnt mit ihrer Familie in Florida, stehe aber im engen Kontakt mit ihrer Mutter.

Noch am Montagabend habe ausserdem Kronprinzessin Victoria ihre Mutter auf Schloss Drottningholm besucht, um sie vor Ort zu unterstützen. Das Gute ist, dass Victorias offizieller Terminkalender diese Woche leer ist, so dass sie sich bei Bedarf aktuell jederzeit um ihre Mutter kümmern kann.

Nichts bekannt ist gemäss Bunte.de über die Reaktion von Prinz Carl Philip, 41.

Carl Philip und Sofia von Schweden

Ob sich Prinz Carl Philip und die schwangere Prinzessin Sofia mit ihren Kindern per Videocall bei Silvia gemeldet haben?

Dukas

Wie geht es Königin Silvia aktuell?

Bleibt die Frage: Wie sehr ist Königin Silvia überhaupt auf Hilfe angewiesen? Wie geht es der gebürtigen Deutschen drei Tage nach ihrem Unfall?

Klar ist: Sie konnte das Krankenhaus noch am selben Tag wieder verlassen und ist zurück auf ihrem Schloss. Sie habe ihren Arm bandagiert, es gehe ihr den Umständen entsprechend gut, lässt der Hof verlauten.

Gegenüber «Svensk Damtidning» teilt die Sprecherin Margareta Thorgren ausserdem mit, dass die Königin beim Sturz nicht auch noch Kopfverletzungen erlitten habe und dass sie es diese Woche noch ruhig angehen werde. Krankgeschrieben aber sei sie nicht, aufgrund der Pandemie würden so oder so alle Treffen digital stattfinden.

Gleichzeitig gibt Margareta Thorgren auch in einer anderen Sache Entwarnung: Denn wegen Corona befand sich die Königin die letzten Monate eigentlich mehrheitlich in Isolation, um sich zu schützen. Diese wurde aufgrund des Spitalaufenthaltes nun natürlich unterbrochen. Bereits vergangene Woche aber hätten sowohl Silvia wie auch Carl Gustaf von Schweden jedoch die zweite Coronaimpfung erhalten, so die Sprecherin.

 

Von Thomas Bürgisser am 18. Februar 2021 - 11:52 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer