1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Parlament eröffnet So lief der erste öffentliche Auftritt der Queen ohne Prinz Philip

Parlament eröffnet

So lief der erste öffentliche Auftritt der Queen ohne Prinz Philip

Queen Elizabeth II. hat den ersten öffentlichen Termin nach Prinz Philips Tod wahrgenommen. Sie eröffnete das Parlament und verlas die Regierungsziele.

Queen eröffnet das Parlament

Wie schon im vergangenen Jahr wurde die Queen von Prinz Charles begleitet.

imago images / i Images

Queen Elizabeth II., 95, hat den ersten offiziellen Termin nach der Beerdigung von Prinz Philip (1921-2021) außerhalb der Mauern von Schloss Windsor absolviert. Am heutigen Dienstag (11. Mai) eröffnete die britische Monarchin die Sitzungsperiode des britischen Parlaments. Begleitet wurde sie von ihrem Sohn, Thronfolger Prinz Charles, 72, und dessen Ehefrau, Herzogin Camilla, 73.

Mehr für dich

Wie zuvor berichtet worden war, wurde auf den Prunk verzichtet, der den Anlass sonst traditionell begleitet. Statt dem vollen Ornat trug die Queen nur ein einfaches fliederfarbenes Kleid. Anstatt mit der Kutsche wurde sie per Auto ins Oberhaus gebracht. Die Krone wurde vor der Queen getragen. In der Rede, die nicht von der Queen selbst verfasst wird, sondern aus der Feder der amtierenden Regierung stammt, trug die 95-Jährige geplante politische Ziele und anvisierte Gesetzvorlagen vor. Die Priorität der Regierung sei aber, die Erholung nach der Pandemie einzuleiten.

Charles hatte Elizabeth II. bereits in den vergangenen Jahren anstelle von Prinz Philip begleitet – etwa als die Queen im Oktober 2019 bei der Parlamentseröffnung erstmals nicht die imposante «Imperial State Crown» trug.

Ihren ersten öffentlichen Termin per Videocall hatte die Queen kurz nach der Beerdigung von Philip absolviert. Sie empfing Ende April mehrere Gäste - darunter die Botschafterinnen von Lettland und der Elfenbeinküste – im Buckingham Palast, während sie von Schloss Windsor zugeschaltet war.

Von spot am 12.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer