1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Mette-Marit von Norwegen: So lebt die Prinzessin mit ihrer Lungenkrankheit

Ausser Atem auf dem Velo-Ausflug

So tapfer lebt Mette-Marit mit ihrer Krankheit

Kronprinzessin Mette-Marit zeigt ihren Fans, dass sie sich von ihren gesundheitlichen Problemen nicht bremsen lässt – und wer aus der Familie sie dabei unter anderem unterstützt.

Mette-Marit auf einem Veloausflug

Ein Ausflug in die Berge sorgte bei Mette-Marit für Abwechslung.

Instagram crownprincessmm

Diese Frau ist eine Kämpfernatur: Mette-Marit von Norwegen, 45, beweist auf Instagram, dass sie sich von ihrer schweren Lungenkrankheit nicht unterkriegen lässt. Vergangenen Oktober wurde bei der Kronprinzessin eine seltene Form von Lungenfibrose diagnostiziert.

Bei dieser Erkrankung greift das Immunsystem des Körpers das eigene Gewebe an. Gesundes Lungengewebe vernarbt, weshalb den Betroffenen immer weniger Lungenkapazität zur Verfügung steht. Die Folgen: Atemnot und Abgeschlagenheit.

Schwägerin Renate feuert sie an

Wegen ihrer Lungenkrankheit muss die Kronprinzessin ihr offizielles Programm herunterfahren. Reisen oder Ausflügen steht trotzdem nichts im Wege. Diese werden der Patientin laut Berichten sogar ärztlich empfohlen.  

Nun zeigte sich Mette-Marit auf Instagram bei einem Veloausflug in die Berge. Begleitet wurde sie von ihrer Schwägerin Renate Jonassen, die sie auf der Tour kräftig anfeuerte. Denn Mette-Marit kann zwar Sport treiben, gerät allerdings schnell ausser Atem. «Auf gehts, die letzten dreihundert Meter!», ruft Renate ihr in einem Insta-Video zu.

Mette-Marits Veloausflug

Erschöpft, aber glücklich: Mette-Marit auf dem Rad.

Instagram crownprincessmm

Schwägerin Märtha Louise verteilt Kompliment

Schliesslich zeigt sich die Prinzessin total erschöpft aber glücklich, nachdem sie die Wanderstrecke gemeistert hat. «Was für ein Weg, was für eine Geschichte, was für eine Landschaft – und was für eine Schwägerin», schreibt Mette-Marit unter die zahlreichen Bilder.

Sie bedankt sich rührend bei Renate für die Unterstützung – und kriegt auch ihrerseits viele Komplimente. Von Fans, aber auch von ihrer anderen Schwägerin, Prinzessin Märtha Louise von Norwegen, 47. «Powergirls!», lobt sie auf Instagram.

Und eine Stärkung gibts zum Abschluss für die tapfere Adlige: Zusammen mit Schwägerin Renate gönnt sich Mette-Marit eine Verschnaufpause in einem Bergrestaurant.

Mette-Marits Veloausflug

Kleine Pause: Die Prinzessin und ihre Schwägerin Renate (r.), die Mette-Marit auf dem Ausflug unterstützte.

Instagram crownprincessmm
Von Tom Wyss am 17. August 2019