1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. «The Crown»-Bilder: Diana, Charles und die Kinder machen Bootstour

Erste Bilder der 5. Staffel

«The Crown»: Diana, Charles und die Kinder auf Bootstour

Netflix hat neue Bilder der fünften «The Crown»-Staffel veröffentlicht. Darauf sind unter anderem Prinzessin Diana, Charles und die Söhne William und Harry bei einem Bootstrip zu sehen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Dominic West, Teddy Hawley, Elizabeth Debicki, Timothee Sambor (v.l.n.r.) in der fünften Staffel «The Crown».
Dominic West, Teddy Hawley, Elizabeth Debicki, Timothee Sambor (v.l.n.r.) in der fünften Staffel «The Crown». 2021 Netflix, Inc./Keith Bernstein

Die fünfte Staffel von «The Crown» wird am 9. November 2022 erscheinen. Darin geht es um die 1990er Jahre im britischen Königshaus, enden wird sie mit dem Unfalltod von Prinzessin Diana (1961-1997) und Dodi Al-Fayed (1955-1997) am 31. August 1997. Netflix hat nun neue Bilder aus der mit Spannung erwarteten Staffel veröffentlicht.

Auf einem der Fotos, die mit «Willkommen in den 90ern» angekündigt wurden, ist Elizabeth Debicki (32) als Diana auf einem Bootstrip mit ihrer Familie zu sehen. Dominic West (52) als Prinz Charles, Teddy Hawley (7) als Prinz Harry und Timothee Sambor (11) als Prinz William haben es sich neben ihr auf dem Boot bequem gemacht. Alle vier tragen legere Kleidung und eine dunkle Sonnenbrille.

Die weiteren Bilder zeigen die restlichen Hauptdarsteller der fünften «The Crown»-Staffel: Imelda Staunton (66) als Queen Elizabeth II. ist neben Jonathan Pryce (75) als Prinz Philip zu sehen. Zudem gibt es erste Eindrücke von Claudia Harrison (46) als Prinzessin Anne und Lesley Manville (66) als Prinzessin Margaret. Jonny Lee Miller (49) verwandelt sich in Premierminister John Major und eine strahlende Olivia Williams (54) wird zu Camilla Parker Bowles, die Seite an Seite mit Dominic Wests Prinz Charles zu sehen ist.

Schadet die fünfte Staffel dem König?

Die fünfte Staffel sorgte bereits vorab für einige Schlagzeilen. Hintergrund sind Befürchtungen, die Serie könnte dem Ruf des neuen Königs Charles III. (73) schaden. Laut «The Sun» werden die neuen «The Crown»-Folgen angeblich «jedes schmerzhafte Detail» der Ehe von Charles mit der verstorbenen Prinzessin Diana ausgraben.

Die Episoden werden «auf einige der intimsten Aspekte» der zerrütteten Ehe in den frühen 1990er Jahren eingehen. Dabei werde der damalige Prinz von Wales angeblich «als kleinlich, kalt und hinterlistig» dargestellt. Schon als Staffel vier vor zwei Jahren veröffentlicht wurde, wurden derartige Vorwürfe laut. In der fiktiven TV-Show ist zu sehen, wie Charles immer wieder aus der Ehe mit Diana ausbricht und zu seiner Geliebten Camilla Parker Bowles flüchtet.

Charles und Diana, die 1981 heirateten, trennten sich 1992, die Scheidung folgte 1996. Ein Jahr später starb Lady Di bei einem Autounfall. 2005 heiratete Charles Camilla Parker Bowles (75), die seit seiner Thronbesteigung Königsgemahlin ist.

Von spot am 16. Oktober 2022 - 13:00 Uhr