1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Touristen gehen vor: Die Queen darf noch nicht in die Sommerferien nach Balmoral Castle

Sommerferien müssen warten

Touristen blockieren das Sommerschloss der Queen

Schloss Balmoral in Schottland ist eine Touristen-Attraktion und gleichzeitig der Sommersitz von Queen Elizabeth II. Und nichts ist in Grossbritanien wichtiger als die Queen – sollte man meinen. Doch nun muss sie mit den Sommerferien warten, bis die Touristen nicht mehr ihr Schloss belagern.

Queen Elizabeth II

Beim Pferderennen in Ascot hatte die Queen, 95, noch gute Laune. Die dürfte nun etwas verflogen sein. 

imago images/i Images

Das Schloss Balmoral in Schottland ist der Queen heilig. Hier verbringt sie ihre Sommerferien und nur in Balmoral soll sie richtig zur Ruhe kommen und sich selber sein können. «Die Queen legt hier ihre Krone ab und ist einfach nur privat», sagt der britischen Royal-Experten Duncan Larcombe. Und auch Enkeltochter Prinzessin Eugenie, 35, schilderte vor fünf Jahren im Dokumentarfilm «Our Queen At Ninety» die unbeschwerten Momente auf Balmoral: «Oma ist dort am glücklichsten. Ich denke, sie liebt die Highlands wirklich. Spaziergänge, Picknicks, Hunde – viele Hunde, es gibt immer Hunde – und ständig gehen Leute ein und aus.»

Mehr für dich

Die Queen will sich in ihren Sommerferien von nichts und niemandem stören lassen und sorgt dafür, dass schlechte Stimmung vor den dicken Schlossmauern bleibt. So wurde kürzlich publik, dass sie genau aus diesen Gründen ihren Enkel Prinz Harry und Ehefrau Meghan Markle nicht auf Balmoral begrüssen werde. Ruhe hat die Königin auch nötig und verdient, denn dieses Jahr wird sie zum ersten Mal ohne ihren verstorbenen Ehemann Prinz Philip in die Sommerferien nach Balmoral reisen.

Balmoral Castle

Balmoral Castle in Aberdeenshire, Schottland in seiner ganzen Pracht. 

Von Stuart Yeates aus Oxford, UK - Flickr, CC BY-SA 2.0

Touristen haben Vorrang

Da die Queen das Prinz-Harry-Problem gelöst hat, könnte sie eigentlich entspannt in die Sommerferien in ihr geliebtes Schloss fahren. Doch daraus wird vorerst nichts, denn bist am 2. August tummeln sich in den Räumlichkeiten und im Schlosspark noch Touristen, die ebenfalls ein Stück des royalen Glamours abhaben möchten. Die Besucher scheinen sogar so wichtig zu sein, dass die Queen vorerst mit einem nahe gelegenen Cottage Vorlieb nehmen muss, bis die Touristen abziehen und ihr das Schloss wieder überlassen. 

Die Queen im Auto

Die Queen fühlt sich in ihren Sommerferien so frei, dass sie sogar selber Auto fährt. 

imago images/Paul Marriott

Die Queen hat bis Oktober Sommerferien

Im kleinen Übergangs-Ferienhaus, dass den Namen Craigowan Lodge trägt, muss die Queen aber auch nicht darben. Einst war die Lodge, die 1,5 Kilometer von Balmoral Castle entfernt liegt, der Wohnsitz von Prinz Charles, 75 und Lady Diana, wenn die beiden nach Schottland reisten. Die Queen kann dort aus sieben Schlafzimmern auswählen und muss auch sonst auf keine Annehmlichkeit des schottischen Sommers verzichten. Wenn sie dann am 2. August in ihr Schloss umzieht, wird das Haus für wichtige Gäste der Queen vorbereitet. Zeit, um geliebte Menschen zu empfangen, hat Elizabeth II. genug: Sie soll laut «Hello Magazine» bis Oktober in Schottland in den Ferien bleiben. 

Die Queen im Balmoral Castle

Queen Elizabeth II. empfängt gerne Gäste in ihrem Balmoral Castle. Über die Farbe des Teppichs und der Polstergruppe kann man durchaus diskutieren. 

Getty Images
Von lme am 30.07.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer