1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Von König Charles III. bis Fürstin Charlène von Monaco: Wie feiern die europäischen Königsfamilien Weihnachten?

Gottesdienst oder Ferien am Meer?

Wie die Royals dieses Jahr Weihnachten feiern

Während König Charles mit seiner Familie an Heiligabend traditionsgemäss zum Gottesdienst geht, machen etwa die dänischen Royals über Weihnachten Ferien in Australien, der Heimat von Kronprinzessin Mary. Ein Überblick über die Weihnachtspläne der europäischen Königsfamilien.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Prinz William und Prinzessin Kate mit den Kids Prinz George und Prinzessin Charlotte vor der Westminster Abbey in London

Prinz William und Prinzessin Kate besuchten mit den Kids Prinz George und Prinzessin Charlotte bereits am 15. Dezember 2022 einen weihnachtlichen Gottesdienst in der Londoner Westminster Abbey.

imago/i Images

Drei Jahre ist es her, seit die britische Königsfamilie die Festtage gemeinsam auf Schloss Sandringham im Osten Englands verbracht hat. Zuvor war dies jahrzehntelange Tradition von Queen Elizabeth II. (†96) und ihrer Familie. Ihre letzten beiden Weihnachtsfeste musste die Queen wegen der Pandemie allein auf Schloss Windsor verbringen. Nun kehrt die Familie zurück nach Sandringham – es ist das erste Weihnachtsfest, seitdem die Königin im September 2022 gestorben ist.

Truthahn zum Zmittag

Mit dem neuen Familienoberhaupt König Charles III. (74) kehren die britischen Royals nun wieder zu den alten Weihnachtstraditionen zurück. Weil die britischen Royals deutsche Wurzeln haben, findet die Bescherung bereits an Heiligabend statt und nicht wie bei den meisten Briten am ersten Weihnachtstag. Am 25. Dezember geht die ganze Familie zum Gottesdienst in der St. Maria Magdalena Kirche in Sandringham, darauf folgt der traditionelle «Christmas-Lunch», an dem ein Truthahn serviert wird. 

Ziemlich sicher mit König Charles (74) und Camilla (75) am Tisch sitzen werden Thronfolger Prinz William (40) und seine Ehefrau Prinzessin Kate (40) mit den Kindern Prinz George (9), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4). Angeblich sollen auch Skandal-Prinz Andrew (62) samt Ex-Ehefrau Fergie (63) geladen sein, nicht aber Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41). 

König Charles wird die ruhige Zeit in Sandringham auch dafür nutzen, seine offizielle Weihnachtsbotschaft aufzuzeichnen, die daraufhin im ganzen Königreich ausgestrahlt wird. 

Ferien in Australien für die dänischen Royals

Der dänische Thronfolger Kronprinz Frederik (54) und seine Frau Kronprinzessin Mary (50) wollen dieses Jahr Weihnachten in der Wärme verbringen. Gemeinsam mit ihren vier Kindern reist das Paar zum ersten Mal seit fünf Jahren für Weihnachten wieder in die Heimat von Mary: Australien. 

Königin Margrethe II. (82) bleibt allerdings lieber zuhause in Dänemark. Die Monarchin, die dieses Jahr ihr 50. Thronjubiläum feierte, verbringt Weihnachten auf ihrem Schloss Marselisborg in Aarhus. Den Heiligen Abend zelebriert sie gemeinsam mit ihrer Schwester Prinzessin Benedikte und privaten Freunden. Auf Instagram zeigt Margrethe schon jetzt, wie die Königin es sich vor dem Kamin gemütlich macht und die Zeit unteranderem mit Sticken verbringt.

An Silvester ist Margrethe dann zurück in Kopenhagen, um auf Schloss Amalienborg ihre Neujahrsansprache zu verlesen. Die Rede ist Kult in Dänemark und für viele Däninnen und Dänen ein fester Bestandteil des Silvesterfestes.

Privates Fest für die Schweden

Die schwedische Königsfamilie wird Weihnachten privat im engen Familienkreis feiern, teilte der Stockholmer Hof mit. König Carl Gustaf (76) wird allerdings traditionsgemäss eine Ansprache vor dem schwedischen Volk halten. Grund zum Feiern haben die schwedischen Royals allerdings schon am 23. Dezember: König Carl Gustafs Frau, Königin Silvia feiert dann nämich ihren 79. Geburtstag.

Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel bei der traditionellen Übergabe der Weihnachtsbäume durch Studenten der Forstwirtschaftsakademie im Königlichen Schloss in Stockholm, Schweden

Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden bei der traditionellen Übergabe der Weihnachtsbäume durch Studenten der Forstwirtschaftsakademie im Königlichen Schloss in Stockholm.

Danapress

Für das Weihnachtsfest nahmen Kronprinzessin Victoria (45) und Prinz Daniel (49) Mitte Dezember traditionell ihren Christbaum entgegen. Dieser wird den Royals jeweils von den Studenten der Forstwirtschaftsakademie überreicht. Unter diesem Baum werden dann zu Weihnachten die Kids Prinzessin Estelle (10) und Prinz Oscar (6) ihre Geschenke auspacken.

Spanier laden Ex-König Juan Carlos nicht ein

Die Weihnachtsansprache von König Felipe (54) an Heiligabend gehört in Spanien für viele zum Ritual. Wo und wie genau Felipe mit Königin Letizia (50) und ihren Töchtern Kronprinzessin Leonor (17) und Prinzessin Sofía (15) Weihnachten verbringen, verrät die Familie nie. Sie wollen das Fest privat halten. Leonor, die ein Internat in Wales besucht, hat Weihnachtsferien und dürfte daher sicher mit dabei sein.

König Felipe mit seiner Familie

Dürften Weihnachten zusammen verbrignen: König Felipe und Königin Letizia mit den Töchtern Leonor und  xxx und Oma Sofia an einem offiziellen Anlass in Oviedo Ende Oktober 2022.

imago/Pacific Press Agency

Ebenso Oma und Ex-Königin Sofia (84) wird erwartet. Schon zum dritten Mal nicht mehr eingeladen hingegen ist ihr Mann Ex-König Juan Carlos (84). Wegen diverser Skandale lebt dieser seit Sommer 2020 in Abu Dhabi im Exil. Obwohl die Ermittlungen wegen finanzieller Unregelmässigkeiten inzwischen eingestellt wurden, will Felipe seinen Vater und damit mögliche Skandale so weit wie möglich auf Distanz halten.

Fürstin Charlène wieder am Fest in Monaco dabei

An Weihnachten letztes Jahr mussten Fürst Albert II. (64) von Monaco mit den 8-jährigen Zwillingen Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques deren Mama Fürstin Charlène (44) noch in einer Klinik ausserhalb von Monaco besuchen. Die Fürstin erholte sich dort von ihrer physischen und psychischen Erschöpfung. Dieses Jahr ist die Familie endlich wieder vereint. Welche Pläne die Familie für die Feiertage hegt, verrät der monegassische Palast allerdings nicht.

Zum ersten Mal zu Weihnachten wieder als Familie vereint: Fürstin Charlène und Fürst Albert mit Gabriella und Jacques

Zum ersten Mal zu Weihnachten wieder als Familie vereint: Fürstin Charlène und Fürst Albert mit den Zwillingen Gabriella und Jacques.

imago/PPE

Belgische Royals zeigen sich festlich

In Belgien putzen sich die Royals jeweils schon vor Weihnachten so richtig heraus: Für das traditionelle Weihnachtskonzert im königlichen Schloss in Brüssel haben sich Königin Mathilde (49), König Philippe (62) und die ganze Familie so richtig in Schale geschmissen. 

Königin Mathilde, König Philippe, Prinzessin Elisabeth, Prinz Emmanuel, Prinzessin Eléonore, Prinz Laurent und Prinzessin Claire beim jährlichen Weihnachtskonzert am 20. Dezember 2022.

Königin Mathilde und König Philippe mit den Kindern Prinzessin Elisabeth, Prinz Emmanuel, Prinzessin Eléonore, Prinz Gabriel beim jährlichen Weihnachtskonzert am 20. Dezember 2022.

Danapress

Niederländische Royals: Reise nach Argentinien?

Wie bei so manchen Familien, ist auch für die niederländische Königsfamilie Weihnachten die Zeit, an der die ganze Familie zusammenkommt. Prinzessin Alexia (17), die zurzeit ein Internat besucht, kommt nach Hause. Ihre ältere Schwester Kronprinzessin Amalia (19) musste bereits vor einigen Monaten zurück auf den Hof ziehen, obwohl sie eigentlich in Amsterdam studiert und dort in einer WG wohnte. Doch wegen Drohungen aus dem Dunstkreis des organisierten Verbrechens steht die Kronprinzessin unter Personenschutz und wohnt wieder im Palast in Den Haag mit ihren Eltern Königin Máxima (51) und König Willem-Alexander (55) und der jüngsten Schwester Ariane (15).

Wo die Royals das Weihnachtsfest feiern, ist nicht bekannt. Normalerweise fliegen sie jedes zweite Jahr nach Argentinien, um dort mit Königin Máximas Familie zu feiern. In den Pandemiejahren war dies aber nicht mehr möglich. Ob die Familie die Reise dieses Jahr nachholt?

Norwegen: Der König ist im Spital

Ob König Harald V. (85) von Norwegen dieses Jahr mit seiner Familie Weihnachten feiern kann, steht zur Zeit noch auf der Kippe. Vor einigen Tagen wurde der Monarch wegen eines Infekts ins Spital eingeliefert. Letztes Jahr hatte er zu Weihnachten noch einen Gruss an seine Landsleute geschickt. Er und Königin Sonja (85) hatten Heiligabend mit der Familie ihres Sohnes Kronprinz Haakon (49) und seiner Frau Prinzessin Mette-Marit (49) und deren Kindern gefeiert. Hoffen wir, dass der König auch dieses Jahr rechtzeitig zu Weihnachten zurück zu seiner Familie kehren kann.

Von emu am 21. Dezember 2022 - 16:19 Uhr