1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Kurt Aeschbacher posiert mit Ex-Missen Amanda Ammann, Anita Buri & Co.

Vier Engel für Kurt

Aeschbacher crasht das Missen-Bild

Für einmal ist Kurt Aeschbacher «Hahn im Korb». Im Backstage-Bereich der Lisbeth Egli Modeschau mischt sich der ehemalige SRF-Talkmaster kurzerhand unter vier Ex-Missen.

Missen an der Libeth Egli Modeshow in Luzern 2019

Ein strahlender «Aeschbi» unter vier Ex-Missen: Amanda Ammann, Jennifer Ann Gerber, Bianca Sissing und Anita Buri (v. l.).

Thomas Buchwalder

Er amüsiert sich köstlich! Kurt Aeschbacher, 70, Moderator der Modegala LU Couture im KKL Luzern, schleicht sich nach der Show backstage an vier ehemalige Schönheitsköniginnen heran, die gerade für Modedesignerin Lisbeth Egli, 65, auf dem Laufsteg standen. Amanda Ammann, 32, Jennifer Ann Gerber, 37, Bianca Sissing, 40, und Anita Buri, 41, lachen und tuscheln.

«Du bist aber auch sehr chic angezogen, wie immer», sagt Jenny Gerber. «Aeschbi» posiert schelmisch und fragt: «Habt ihr auch schon ein anderes Abendkleid getragen als eines von Lisbeth?» Von Anita Buri kommts wie aus der Kanone geschossen: «Lisbeth schneidert klar die meisten unserer Abendkleider. Sie ist eine Ikone.»

Die Modedesignerin setzt auf Kreativität und Präzision

Stimmt: Die Luzerner Couturière hat jahrzehntelang alle Missen-Roben hergestellt, ihre Kollektionen bleiben gefragt wie nie. Wie schafft sie das? «Ich bin ein Workaholic, arbeite gerne und viel», sagt die Designerin. «Wichtig sind qualitativ hochstehende Stoffe, Kreativität beim Entwerfen und Präzision bei der Verarbeitung.» Jedes Mal, wenn wieder ein Kleid fertig ist, sei sie «glücklich und sehr stolz», so Egli.

Gefällt dir diese Story?

Zum Kennenlern-Angebot

Dies ist ein Artikel aus dem aktuellen Schweizer Illustrierte Magazin. Möchtest du gerne mehr solcher Storys? Profitiere von unserem exklusiven Angebot und erhalte die Schweizer Illustrierte jede Woche zum Spezialpreis in deinem Briefkasten.

Von André Häfliger am 29.10.2019