1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Baschi, Frieda Hodel, Fabienne Louves: So begrüssen VIPs 2022

So begrüssen Stars das neue Jahr

Baschi geht an Silvester baden

Die einen feiern eine Ego-Party in der Badewanne, andere putzen sich raus oder kuscheln doch lieber mit ihren Hunden. Hier zeigen Schweizer Prominente, wie sie die Neujahrsnacht verbracht haben.

Baschi geht an Silvester baden

Baschi läutet das neue Jahr in der Badewanne ein.

instagram.com/baschireal

Happy new Year, liebe Leser:innen, wir hoffen, dass Ihr wunderbar ins neue Jahr gestartet seid, fleissig gefeiert und den Champagner auch schön brav ausgetrunken habt? Während Ihr vielleicht noch tief schläft, haben wir uns schon einmal durch Instagram gescrollt und zeigen hier, wie und wo unsere VIPs das neue Jahr eingeläutet haben. In diesem Sinn: Ein frohes neues Jahr allerseits! 

Fabienne Louves grüsst aus Flims

Fabienne Louves hat Silvester mit ihren Lieblingsmännern, ihrem Freund Luca Schneider und ihrem Hund Sir Henry in Flims verbracht. Vor der schönen Bergkulisse posiert eine fröhliche Louves mit Hund. Die angehende Hundecoiffeuse setzt beim Outfit auf viel grün - wie die Hoffnung. Louves wünscht sich, dass das neue Jahr besser als das alte wird. Nimm das, Corona!

Mehr für dich
Frieda und die Wunderkerze

Happy in Wallis: Frieda Hodel hat viel Grund zur Freude. Seit 2021 ist die Ex-Bachelorette glückliche Zweifach-Mama. Den Silvesterabend hat die Wahl-Walliserin mit ihrer Familie verbracht und viele Wunderkerzen angezündet. Zu den Schnappschüssen schreibt Frieda, was sie sich für 2022 wünscht: «Lebt jeden Tag mit Liebe, verstreut sie mit euren Herzen und seid für einander da. Bleibt gesund und glücklich, wo immer ihr auch seid.» Machen wir, liebe Frieda!

Alexandra Maurer macht den Löli

Dass sie bestens feiern kann, bewies Alexandra Maurer spätestens 2021 an ihrer Hochzeit mit Greg Sandler. Nun hat die Schweizer Moderatorin, die mit Mann und Tochter Amélie in London lebt, den Neujahrsabend daheim beim Weihnachtsbaum verbracht und zeigt, was sie alles aus einem sehr gewöhnlichen Röhrli zaubern kann. Wir sind beeindruckt.

Baschi Vollgas in der Badewanne

Ganz schön gemütlich hat es sich Baschi an Silvester gemacht. Der Sänger, der 2021 seiner Alana Netzer das Jawort gab, feierte Silvester in der Badewanne - notabene alleine. Wobei, jemand muss die Bilder ja auch schiessen. Zu der lustigen Plansch-Bildstrecke schreibt der Basler übrigens: «Happy New Year. Auf das Leben und das Zusammensein. Habt euch lieb und gemeinsam starten wir mit Vollgas ins neue Jahr ! Neuanfang 2022. In Liebe, euer verschäumter Baschi»

Loco Escrito schielt ins neue Jahr

Dass Nomen est Omen ist, beweist Loco Escrito, der ganz schön «loco» in die Kamera schielt. In den Armen hat er zwei Frauen. Wir tippen auf Mama und Oma. Herzig! Zum Schnappschuss schreibt der Sänger schlicht und einfach «Happy New Year». Das wünschen wir ebenfalls!

Mona Vetsch fliegt ins neue Jahr

Man nehme einen Bob, einen Berg und eine Mona Vetsch: Schon steht das perfekte Silvesterbild. Zum spassigen Schnappschuss schreibt die Radio- und TV-Frau: «Gute Schussfahrt ins 2022, Ihr Lieben! Freue mich auf alles, was da kommt. The gächer, the better. Let your Light Shine!» Gutes Motto, da machen wir gerne mit!

Beatrice Egli ganz nachdenklich

Wie genau sie ins neue Jahr gefeiert hat, erfahren ihre Fans nicht, dafür lässt Beatrice Egli in einem langen Resümee das vergangene Jahr Revue passieren. So schreibt die Schlagersängerin unter anderem zu einem Porträt: «Vielen lieben Dank für eure Treue, euren Support und unser schönes Miteinander in diesem Jahr. Auch wenn immer noch alles etwas anders war, als ursprünglich geplant, habe ich jeden Auftritt, jedes Live-Konzert und jede Minute, in der ich die Liebe zur Musik mit euch feiern durfte so sehr genossen.» 

Franci Jordi kuschelt mit ihrem Hund

Francine Jordi ganz verliebt: Auf ihrem neuesten Instagram-Post posiert das Schlagerschätzchen mit seinem Labrador. Was für ein schöner Neujahrsmorgen an der Seite ihres besten Freundes. Zum tierischen Foto schreibt die Single-Dame: «Guets nöis an alle, die mich letztes Jahr durch mein Leben begleitet haben. Für alle Begegnungen, Erfahrungen, Herausforderungen, Geduldsproben, Tiefschläge, Freudensprünge usw. Danke euch allen.»

Von mzi am 1. Januar 2022 - 15:57 Uhr
Mehr für dich