1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Bundesrätin Karin Keller-Sutter zeigt ihre Lieblingsgegend

loading...
Bereits zum fünften Mal dürfen Leserinnen und Leser der «Schweizer Illustrierte» und «L'Illustré» mit einem Mitglied des Bundesrats auf Entdeckungstour. Dieses Jahr zeigt die Justizministerin Karin Keller-Sutter den Wanderbegeisterten ihren Lieblingsweg am Walensee. Sina Albisetti
1.-August-Wanderung mit Justizministerin

Bundesrätin Karin Keller-Sutter zeigt ihre Lieblingsgegend

Rund 160 Leserinnen und Leser der «Schweizer Illustrierte» und «L'Illustré» sind mit Justizministerin Karin Keller-Sutter entlang des Walensees gewandert. Trotz ausgelassener Stimmung dachte die Bundesrätin auch an jene, die in der Ukraine um ihr Leben kämpfen.

Wenn sich kilometerlange menschliche Tatzelwürmer durch die Lande schlängeln, wenn die Bundesrätin mit SI-Leserinnen und -lesern über kaputte Wanderschuhe und geflüchtete Ukrainerinnen diskutiert, wenn ein Bauernhof zum Festgelände wird und die Luft nach Rösti, Sonnencrème und verschwitzten Socken riecht: Ja dann ist die 1.-August-Wanderung  der «Schweizer Illustrierten» in vollem Gange. Dieses Jahr hat Justizministerin Karin Keller-Sutter rund 160 SI-Leserinnen und -leser in ihre Heimat geführt: an den Walensee SG.

Mehr für dich
 
 
 
 

Mit dem Schiff gehts von Unterterzen bis nach Quinten, und von dort – auf einem atemberaubenden Uferweg – hoch nach Betlis, wo Familie Zahner einen Brunch auftischt. Bundesrätin Karin Keller-Sutter nutzt die Rast, um ein paar Worte an die Wandernden zu richten. Sie verrät, dass sie beim Spazieren im Wald besonders gut abschalten kann und erinnert an die, die momentan nicht an der Sonne Rösti und Spiegeleier geniessen, sondern in der Ukraine um ihr Leben kämpfen. Dieser Krieg habe gezeigt: «Die Freiheit ist in Europa wieder in Gefahr». Jede und jeder müsse diese verteidigen, an jedem einzelnen Tag.

Den ganzen Artikel zur 1.-August-Wanderung lesen Sie in der «Schweizer Illustrierte» vom 5. August.

Von SWM am 1. August 2022 - 07:33 Uhr
Mehr für dich