1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. So lebt Patrick Fischer Daheim beim Eishockey-Nati-Trainer

So lebt Patrick Fischer

Daheim beim Eishockey-Nati-Trainer

Vergessen kann der Eishockey-Naticoach die Enttäuschung nach dem Viertelfinal-Out an der WM nicht so schnell. Doch mit Tochter Oceania, bald 1, und Partnerin Mädy kann er zu Hause in Sulz LU neue Energie tanken.

Living - Zuhause bei Patrick Fischer, Maedy Georgusis, Oceania - Dezember 2020 - Copyright Mädy Georgusis

«Es ist zwar nicht feng-shui-mässig eingerichtet. Aber die Leute wollen jeweils gar nicht mehr nach Hause», sagt Fischer.

Mädy Georgusis

Es ist Samstagmorgen. Patrick Fischer, seine Partnerin Mädy Georgusis und Tochter Oceania, die bald den ersten Geburtstag feiert, sitzen zu Hause in Sulz LU zusammen im Bett. Die Eltern trinken Kaffee, die Kleine nuckelt am Schoppen. Gemeinsam hören sie Musik, schmusen, spielen. «Unser Morgenritual», sagt Georgusis, 35. Danach gehen die drei – Oceania im Wagen – eine Runde joggen. Anschliessend gesellt sich Fischer zu den 50 Kois im Gartenteich und lässt bei einem Schwumm die vergangenen Wochen Revue passieren. «Ich brauche die Familie und die Ruhe der Natur, dann geht es mir gut», sagt der 45-Jährige.

Living - Zuhause bei Patrick Fischer, Maedy Georgusis, Oceania - Dezember 2020 - Copyright Mädy Georgusis

Oceania Cataleya kam am 16. 6. 2020 zur Welt. Dank Lockdown konnte Patrick Fischer viel Zeit mit seiner Familie verbringen.

Mädy Georgusis
Mehr für dich
Living - Zuhause bei Patrick Fischer, Maedy Georgusis, Oceania - 3. Juni 2021 - Copyright Olivia Pulver

«Anfangs dachte er, er müsse jetzt auf Interior Designer machen. Er kann ja vieles, aber das wirklich nicht», sagt die kreativ tätige Mädy Georgusis.

Olivia Pulver

Dass Mädy ihren Partner und Oceania ihren Papi nach drei Wochen Abwesenheit schon einige Tage früher als geplant zurückhaben, ist zwar schön, doch einer Enttäuschung geschuldet. Am vergangenen Wochenende finden in Riga die Finalspiele der Eishockey-WM statt. Ohne die Schweiz und Nationaltrainer Patrick Fischer an der Bande. Das Out im Viertelfinal im Penaltyschiessen gegen Deutschland nagt an ihm. «Die Familie relativiert vieles. Aber es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, es sei nun alles vergessen», sagt Fischer. «Am Anfang war es wie ein Schock, nun ist eine gewisse Leere da.» Das bestätigt auch seine Freundin: «Er hat sich auf diese WM gefreut wie ein kleines Kind, war total locker, voller Vertrauen und topmotiviert. Verständlich, dass er nun etwas nachdenklicher und gedämpfter ist als sonst.»

Living - Zuhause bei Patrick Fischer, Maedy Georgusis, Oceania - 3. Juni 2021 - Copyright Olivia Pulver

«Vater zu sein ist eine unglaubliche Erfahrung», sagt zweifach-Vater Patrick Fischer.

Olivia Pulver
Living - Zuhause bei Patrick Fischer, Maedy Georgusis, Oceania - 3. Juni 2021 - Copyright Olivia Pulver

Die Energie stimmt Patrick Fischer, Mädy Georgusis, Töchterchen Oceania und Katze Mailo wie auch die Gäste fühlen sich hier wohl.

Olivia Pulver

Dass Fischer und Georgusis vor etwas mehr als zwei Jahren zusammenfanden, war nicht selbstverständlich. «Er war nicht wirklich mein Typ und, so dachte ich, sowieso zu alt für mich.» Doch es funkt – und im Herbst 2019 ziehen die beiden ins Haus im Luzerner Hinterland ein, das mitten in der Natur gelegen ist. Ein Dreivierteljahr später kommt Tochter Oceania bei einer Hausgeburt zur Welt. Für Fischer ist es nach Sohn Kimi, 19, der bei seiner Mutter – Fischers Ex-Frau – im Tessin wohnt, das zweite Kind. «Vater zu sein ist eine unglaubliche Erfahrung. Und ich liebe beide Kinder über alles. Aber nun, wo ich etwas älter bin, kann ich alles bewusster geniessen. Ich ruhe mehr in mir, bin angekommen im Leben.» Der Lockdown verstärkt diese Verbundenheit, das bewusste Erleben: «Wir haben viel gemeinsame Zeit verbracht, und ich konnte bei Oceania jeden Entwicklungsschritt live miterleben.»

Living - Zuhause bei Patrick Fischer, Maedy Georgusis, Oceania - 3. Juni 2021 - Copyright Olivia Pulver

Hell, farbig, gemütlich Das Haus ist lichtdurchflutet und in Kontrastfarben eingerichtet.

Olivia Pulver

«Ich koche und mache ein riesiges Puff – Patrick räumt dann auf»

Mädy Georgusis über die Arbeitsteilung in der Küche

Im Hause Fischer-Georgusis ist es hell, farbig, und etliche Pflanzen und Dekostücke von Reisen in Mittel- und Südamerika wie Traumfänger schmücken die Räume. Sie – als Fotografin mit Flair und geschultem Auge für Ästhetik – kümmerte sich um die Inneneinrichtung. «Anfangs dachte er, er müsse jetzt auf Interior Designer machen. Er kann ja vieles, aber das wirklich nicht», sagt Georgusis und lacht. Fischer übernimmt schliesslich die Gestaltung seines Büros und des Gartens. Dort haben die beiden auch einen Baum mit ganz besonderer Bedeutung gepflanzt: eine Feige. «Oceania ist nach keltischem Baumhoroskop dem Feigenbaum zugeteilt», sagt Patrick. Er und Mädy, beide spirituell und naturverbunden, haben die getrocknete Plazenta aufbewahrt und neben dem Baum vergraben. «Er gedeiht zum Glück sehr gut», sagt Fischer.

Living - Zuhause bei Patrick Fischer, Maedy Georgusis, Oceania - Dezember 2020 - Copyright Mädy Georgusis

Im Bett geniesst Fischer das Morgenritual mit Oceania und Mailo.

Mädy Georgusis

Oceania selber ist gerade dabei, die Welt aus einer neuen Perspektive zu entdecken – stehend. Und wenn sie doch noch sitzt, auf ihrem Hochstuhl, ist sie ganz der Papi: «Sie legt stets einen Fuss auf den Tisch. Genau wie Patrick es oft tut, wenn er relaxt.» Ob Oceania auch sportlich einmal in die Fussstapfen ihres Vaters tritt? «Wer weiss!», meint Fischer und sagt dann: «Oder sie wird Schwimmerin.» Das würde gleich doppelt zu ihrem Namen passen.

Living - Zuhause bei Patrick Fischer, Maedy Georgusis, Oceania - Dezember 2020 - Copyright Mädy Georgusis

im Büro macht der ehemalige NHL-Spieler und heutige Coach etwa Trainings- und Taktikplanung.

Mädy Georgusis
Buchcover Patrick Fischer HO

«Zwei Welten. Ein Weg»: Patrick Fischer über seine Karriere. Und wie er durch Spiritualität zu sich selbst fand. «Game Time», soeben erschienen im Wörterseh Verlag.

ZVG
Living - Zuhause bei Patrick Fischer, Maedy Georgusis, Oceania - 3. Juni 2021 - Copyright Olivia Pulver

Viel Wasser und viel Grün Der Schwimmteich mit 50 Kois bestand schon, als Fischer und Georgusis 2019 ins Haus im Luzerner Hinterland einzogen. Die beiden lieben die Weitsicht sowie regelmässiges Baden und Schwimmen umgeben von vielen Bäumen. «Wir sind pflanzensüchtig.»

Olivia Pulver
Von Sarah van Berkel am 13.06.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer