1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Dominique Rinderknecht und Tamy Glauser haben sich getrennt

loading...
Dominique Rinderknecht und Tamy Glauser sind kein Paar mehr. Ihr Liebes-Aus geben die beiden Models auf Instagram mit einem Video bekannt.  
Liebes-Aus bei Tamynique

Dominique Rinderknecht und Tamy Glauser haben sich getrennt

Sie waren das berühmteste Lesben-Paar der Schweiz und das Aushängeschild der LGBTQ-Bewegung. Nun wollen Dominique Rinderknecht und Tamy Glauser getrennte Wege gehen – und weiterhin beste Freundinnen bleiben.

«Wir wollten euch wissen lassen, dass wir ab jetzt als beste Freundinnen durchs Leben gehen.» Mit diesen Worten beginnt ein Video, das Dominique Rinderknecht und Tamy Glauser auf Instagram gepostet haben. «Wir lieben uns, wir sind immer noch ein Team», sagt Rinderknecht in die Kamera und Glauser ergänzt: «Es ist einfach ein bisschen anders als vorher.» Dann lassen die beiden die Sekt-Korken knallen und stossen mit einem Lachen auf die neue Zukunft an: «Cheers!»

Konkret heisst das: Tamynique haben sich getrennt und wollen von nun an als beste Freundinnen und nicht mehr als Paar durchs Leben gehen. Gemeinsame Projekte, wie der Einsatz für die LGBTQIA+-Bewegung oder Auftritte als DJ-Duo, wollen sie auch weiterhin realisieren. «Es ist vielmehr, Tamynique ist jetzt ‹Tam Y Nique›, schreiben die beiden dazu.

Mehr für dich

 

Konkrete Gründe für die Trennung liefern die beiden Models nicht. Gut vier Jahren waren die Frauen ein Paar. Noch im Frühling, während dem Lockdown, schien alles gut zu laufen in der Beziehung. «Tamy und ich können schon mal üben, wie es ist, wenn wir zusammenwohnen werden. Bis jetzt läuft es sehr gut», verriet Rinderknecht damals gegenüber dem «Blick».

Von bes am 03.11.2020
Mehr für dich