1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Zweites Kind für Haris Seferovic: Nati-Kicker und Frau Amina sind wieder Eltern

Ein Geschwisterchen für Inaya

EM-Held Seferovic ist zum zweiten Mal Vater geworden

Grosse Freude im Hause Seferovic: Haris und seine Ehefrau Amina freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes. Nach Tochter Inaya heissen sie nun einen Buben willkommen – der einen im Showbusiness ganz bekannten Vornamen trägt.

Foto: Toto Marti, 28.Haris Seferovic5.2019, Luzern (LU): Benfica-Star Haris Seferovic mit seiner schwangeren Ehefrau Amina vor dem UEFA Nations League Final Four in Portugal. Das 2019 ist sein Jahr, 19 Liga Tore im Frühling 19, Saison Torschützenkönig 18/19 mit 23 Treffer, Hochzeit am 5.4.19 und wird im Sommer zum erstenmal Vater.

Freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes: Haris und Amina Seferovic, damals schwanger mit Tochter Inaya.

Toto Marti

«Leben zu schenken und dein Kind willkommen zu heissen, ist einfach etwas, für das keine Worte jemals genug wären, um es zu beschreiben»: So poetisch gibt Amina, die Ehefrau von Nati-Kicker Haris Seferovic, 29, die Geburt ihres Sohnes bekannt. «Das ist der Junge meiner Träume», schreibt sie. «Mein Sohn.»

Mehr für dich

Ein besonderer Name

Wie sowohl Amina als auch Haris weiter mitteilen, hat ihr Sohn am 21. August 2021 das Licht der Welt erblickt. Und war bei der Geburt ein echter Wonneproppen: knapp über vier Kilogramm hat er gewogen, wie seine Mutter schreibt. «4040 Gramm voller Magie – so gesegnet und dankbar.» 

Auch den Namen ihres Kleinen geben die Seferovics bereits bekannt. Und dafür haben sie sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen – oder sich in der Gründungsformation der Boyband One Direction Inspiration geholt. Wie Sänger und Gigi-Hadid-Partner Malik heisst der Sohn von Haris Seferovic nämlich Zayn. 

Wie das Bild zeigt, hat auch Töchterchen Inaya, die im September ihren zweiten Geburtstag feiert, den Familienzuwachs herzlich willkommen geheissen. Ganz behutsam tätschelt sie ihrem kleinen Bruder das Köpfchen und beugt sich zuneigungsvoll über ihn.

Viele Gratulationen

Die Freude über den Familienzuwachs ist nicht nur bei den Seferovics selbst riesengross, sondern auch bei den Nati-Kollegen von Haris. Diese konnten noch während der EM auf die Unterstützung der damals hochschwangeren Amina im Stadion zählen – und freuen sich wohl auch deshalb sehr für die Familie. Zu den ersten Gratulanten zählten etwa Breel Embolo, 24, der seinem «Bro» Glückwünsche da liess, Manuel Akanji, 26, der seinem «Brudi» gratulierte, und Granit Xhaka, 28, der ebenfalls die besten Wünsche an seinen «Bro» richtete. 

Gegenwärtig verletzt

Wo es im privaten Bereich nicht besser laufen könnte für Haris Seferovic, muss er sich im Fussball noch ein wenig gedulden bis zum nächsten Höhenflug. Der Stürmer von Benfica Lissabon kämpft noch immer mit den Folgen einer Muskelverletzung in der Wade, weshalb er seiner Mannschaft in den ersten drei Ligaspielen nicht zur Verfügung gestanden hatte. Wann er auf dem Platz wieder angreifen kann, ist derzeit noch nicht bekannt.

Von rhi am 24.08.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer