1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Nadine Vinzens zeigt ihrem Freund Mark Reeve die Schweiz

Langlauf mit Nadine Vinzens

«Es war für uns beide das erste Mal»

Pech im Beruf, Glück in der Liebe! Die Ex-Miss-Schweiz Nadine Vinzens verbringt die Feiertage mit ihrem britischen Freund – und zeigt ihm, was echte Bündner in ihrer Freizeit machen.

Nadine Vinzens mit Freund Mark Reeve in der Schweiz

Gemeinsam in der Schweiz unterwegs: Nadine Vinzens mit dem DJ Mark Reeve.

Instagram/Nadine Vinzens

Nadine, normalerweise feierst du an Silvester Partys oder legst als DJane selber auf. Was hast du dieses Jahr vor? 
Ich habe keine Pläne. Mein Freund ist hier in der Schweiz und wir haben Weihnachten gemeinsam verbracht. An Silvester kommt vielleicht noch meine Schwester dazu. Wir feiern also im kleinsten Kreis. Derzeit ist es einfach besser, man bleibt Zuhause. 

Dass du mit deinem Freund zusammen sein kannst, ist nicht selbstverständlich. 
Ja und ich bin so froh, dass es geklappt hat. Er ist Brite, wohnt normalerweise in Frankfurt und wir hatten ein wenig Angst, dass wir uns länger wieder nicht sehen werden, weil die Grenzen vielleicht wieder zugehen.

Mehr für dich

Dann ist euch das Problem von früher bekannt?
Ja, wir kennen uns seit Ende Februar diesen Jahres. Treffen konnten wir uns aber wegen des Lockdowns erst im Mai. Davor haben wir miteinander telefoniert. Unsere Beziehung ist definitiv das Highlight dieses Jahres für mich. 

Wie sieht es bei euch aktuell beruflich aus?
Es ist schwierig, da wir beide als DJ arbeiten und da steht derzeit natürlich alles still. Live-Streams sind die Ausnahme aber sonst ist wirklich nichts los. Bei der Schauspielerei läuft auch nicht viel.

Wie geht ihr damit um?
Man macht das Beste draus. Wir stellen weiterhin Sets zusammen, kreieren eigene Lieder, produzieren. Ich werde mich in Zukunft noch mehr Social Media widmen, aber die Details sind noch nicht spruchreif. Corona ist eine krasse Zeit, aber immerhin kann sie einem auch auf andere Ideen bringen.

«Wir wollen gemeinsam reisen, sobald das wieder möglich ist.»

Nadine Vinzens

Wie verbringt ihr den gemeinsamen Corona-Winter in der Schweiz?
Wir sind viel in der Natur, gehen spazieren, wandern. Zuhause kochen wir gemeinsam oder machen uns Popcorn fürs Home-Kino. Oder wir gehen bowlen oder Mini-Golf spielen. 

Zeigst du ihm auch deine Bündner Heimat?
Auf jeden Fall. Und vor kurzem waren wir gemeinsam zum ersten Mal Langlaufen, das war lustig! Es war für uns beide das erste Mal, aber Mark hat halt auch keinerlei Erfahrung mit Skifahren oder Snowboarden. Mal sehen, ob ich ihn nochmal dazu bringe. 

Was sind eure Pläne für die Zukunft?
Wir wollen gemeinsam reisen, sobald das wieder möglich ist. Mark ist normalerweise jede Woche in einem anderen Land. Jetzt sind wir immer zuhause und haben viel Zeit füreinander, aber wir wollen auch noch viel miteinander erleben und eine schöne Zeit haben. 

Von Lynn Scheurer am 31. Dezember 2020 - 11:26 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer