1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Ex-Eiskunstlauf-Star Denise Biellmann zeigt exklusiv, was in ihr Sommergepäck kommt

loading...
Ob Bikini, Kaschmir-Pullover oder Gewichte – pünktlich zum Start der Ferienzeit zeigt euch Eisprinzessin Denise Biellmann in unserer Miniserie «Sommerferien ahoi!», was in ihrem Koffer auf Reisen nie fehlen darf. Sina Albisetti
«Sommerferien ahoi!»

Denise Biellmann wird beim Packen zur «Bag-Lady»

Was packt man für die Sommerferien alles in seinen Koffer? In unserer Sommer-Serie «Sommerferien ahoi!» zeigen Schweizer Prominente ihr persönliches Reisegepäck. Den Anfang macht Ex-Eiskunstlauf-Star Denise Biellmann.

Beim Packen des Koffers für die Sommerferien zeigen sich bei vielen kleine Eigenheiten oder Spleens. Bei Denise Biellmann (59) manifestiert sich das so, dass sie fast alle Gepäckstücke einzeln in Plastiksäcke verpackt. Das geht soweit, dass sogar jedes Bikini seine eigene Tüte bekommt, «obwohl alle in einem Platz hätten», schmunzelt die Eiskunstlauf-Weltmeisterin von 1981. Diese Pack-Methode brachte ihr bei ihren Freunden den Spitznamen «Bag-Lady» ein. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Fast genauso wichtig sind Sportsachen für die ehemalige Spitzensportlerin. «Ich trainiere auch in den Ferien täglich, meistens dann, wenn die anderen Siesta machen», sagt sie. Die Utensilien kommen aber nicht irgendwohin, sondern genau vorne links in den Koffer.

 

Denise Biellmann

Im Koffer von Denise Biellmann herrscht strikte Ordnung. 

Brightcove
Dicker Pulli für die Gfröhrli

Ein dicker Pullover muss auch in den Sommerferien in Denise Biellmanns Gepäck, weil sie eine «Gfröhrli» ist, wie sie sagt. «Die vielen Stunden in der kalten Eishalle haben mich geschädigt», erzählt sie. Frieren mag sie darum überhaupt nicht mehr. 

In Sachen Neccessaire und Beauty-Produkte hat sie einen ganz speziellen Tipp parat. Welchen, seht ihr im Pack-Video mit Denise Biellmann. 

Von lme und Sina Albisetti am 20. Juli 2022 - 16:43 Uhr
Mehr für dich