1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Luca Schneider schwärmt von Freundin Fabienne Louves

«Die Abwechslung macht es aus»

Fabienne Louves' Freund verrät Liebesgeheimnis

Mit Fabienne Louves an seiner Seite kann er sich richtig treiben lassen. Werber und Fotograf Luca Schneider sagt, weshalb er die Sängerin oft und gerne vor die Linse holt – und wie sie als Paar funktionieren.

Placeholder

Seit bald fünf Jahren ein Paar: Fabienne Louves und Luca Schneider.

Instagram / Fabienne Louves

Er richtet den Fokus auf seine prominente Freundin: Luca Schneider stellt an der «PhotoSchweiz» in Zürich Aufnahmen von Fabienne Louves, 33, aus. Und kommt über sein Lieblingsfotosujet gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus: «Ich reise viel und gerne. Dabei sind meine Kamera und Fabienne meine treuesten Begleiterinnen», sagt er zu schweizer-illustrierte.ch.

Der 31-Jährige arbeitet als Art Director, fotografiert daneben viel und gerne. Mit Fabienne unterwegs geniesse er jeden Moment und lasse sich treiben. «Und wenn mir in einem dieser Momente etwas besonders ins Auge springt, dann muss ich das sofort festhalten. Fabienne gibt mit ihrer Schönheit und Präsenz jedem meiner Bilder noch das gewisse Etwas. Da wäre es ja fatal, wenn man sie nicht ins Bild einbauen würde.»

Mehr für dich

 

Placeholder

Dieses Bild mit Freundin Fabienne stellt Luca Schneider an der photoSchweiz (10. bis 14. Januar) aus: «Stairway to 2020».

Luca Schneider

Mal eng, mal jeder für sich selbst

Entstanden sind so etwa Aufnahmen wie «Stairway to 2020». «Eine Positivspirale für die Zukunft. Sehr grafisch aber doch menschlich. Mit Fabienne als i-Tüpfelchen. Mir gefällts.»

Als Reise bezeichnet Schneider auch seine Beziehung mit Louves. «Am 15.05.15 haben wir gemeinsam ein One-Way-Ticket gelöst», sagt er dazu. Seitdem entdecken wir die Welt gemeinsam», sagt er. Ihr Liebesgeheimnis? Sie seien weder ein «Klebe-Pärli» noch extrem eigenständig. «Wir sind mal sehr eng, mal ist jeder für sich selbst. Die Abwechslung macht es aus.»

 

Placeholder

Mit der Familienplanung haben es die beiden noch nicht eilig.

Screenshot Facebook

Socke und Kochlöffel nerven sie bisweilen

Sie hätten in den letzten Jahren auch viel voneinander lernen können. «Ich von ihr zum Beispiel Geduld und Gelassenheit. Und das Singen!» Fabienne wiederum könne dank ihm jetzt Kochen und Backen. «Und auch ihren Sarkasmus hat sie von mir», ergänzt er lachend.

Und gehen sich die beiden auch mal auf die Nerven? «Zum Glück nur Kleinigkeiten», sagt der Fotograf lachend. «Mal eine vergessene Socke unter dem Bett oder der vergessene Kochlöffel im Abwaschtrog.»

Im Mai feiern die beiden ihr 5-jähriges Beziehungsjubiläum. Stehen da nicht bald die nächsten Schritte an – Verlobung, Heirat, Baby? Nachdem sie es mit dem Zusammenziehen (nach 9 Monaten) recht pressant hatten, haben es Fabienne und Luca nicht mehr so eilig. «Wir nehmen es step by step», wiegelt er ab. «Wir geniessen gerade unser Leben zu zweit in vollen Zügen. Wir lassen uns selber überraschen, was in der Zukunft noch alles kommt.»

Zumal die Luzernerin derzeit beruflich extrem engagiert ist. Derzeit tritt die 33-Jährige regelmässig in der «Kleinen Niederdorfoper» im Zürcher Bernhard Theater auf.

Von Tom Wyss am 10.01.2020
Mehr für dich