1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Anja Zeidler und Milan Anicic adoptieren Strassenhund

Es ist ein Männchen

Familienzuwachs bei Anja Zeidler

Sie sind ab sofort zu viert. Der junge Strassenhund Mičo aus Milan Anicics Heimat Banja Luka bringt ganz schön viel Tohuwabohu in den Haushalt von Anja Zeidler, ihrem Freund und Töchterchen Jela.

Anja Zeidler und Milan Anicic

Anja Zeidler und Milan Anicic haben einen Strassenhund adoptiert.

instagram.com/anjazeidler

Eigentlich wollte sie einem Hund aus einem Tierversuchslabor ein Zuhause geben. Jetzt ist alles anders gekommen. «Wir haben einen Strassenhund aus Banja Luka adoptiert», sagt Anja Zeidler (28) zu schweizer-illustrierte.ch. Gestern Samstag ist der Welpe bei Anja, ihrem Freund Milan Anicic (26) und Tochter Jela (2) eingezogen.

«Ich musste mir eingestehen, dass ein Hund aus einem Labor ein traumatisierter Hund ist, der sehr viel von uns gefordert hätte», sagt Anja. Als Influencerin, Mutter und neu auch Firmeninhaberin von Yemocean ist ihr Alltag aber schon sehr gut gefüllt. «Ein Tierversuchs-Hund wäre eine Nummer zu gross gewesen.»

Mehr für dich
 
 
 
 

Bei Mičo haben sowohl Anja als auch Milan sofort gewusst, dass es sich um ihren Hund handelt. «Er kommt aus Banja Luka, das ist Milans Heimat», sagt Anja. Sie selber ist erst gerade zum ersten Mal mit Milan und der kleinen Jela in Milans Heimat gewesen. Mičo haben sie aber erst in der Schweiz zum ersten Mal gesehen. 

Mičo

Anja mit Milan, Jela und Hund Mičo.

ZVG
Anja glaubt nicht an Zufälle

Wie also ist Anja nun auf den Hund gekommen? Eine Vermittlerin, die wusste, dass sich Anja und Milan irgendwann einen Hund wünschen, kontaktierte sie. Sie habe einen Hund aus Banja Luka geholt und an eine andere Schweizer Familie vermittelt. Diese war aber enttäuscht. Der Hund sei zu ruhig. «Wie kann man so sein!?», fragt sich Zeidler kopfschüttelnd.

Als Anja erfährt, dass der Hund aus Banja Luka, Bosnien, stammt, wusste sie: Das ist kein Zufall! «Der Welpe gehört zu uns!» Auch dass der Welpe zeitgleich wie Anja und ihre Familie in die Schweiz reiste, wertet die Luzernerin als Zeichen, zumal die Geschäftsfrau noch nie an Zufälle glaubte.

Noch bevor Anja und Milan den Hund zum ersten Mal sehen, kaufte sie Futternäpfe, Futter, eine Leine. «Mir war klar, dass wir Mičo sofort mit nach Hause nehmen!» So war es dann auch! Anja, Milan und auch die kleine Jela sind schon ganz vernarrt in ihren neuen tierischen besten Freund. «Jela kann auch schon sauber seinen Namen aussprechen. Mičo und sie sind bereits best Friends!»

 

Von Maja Zivadinovic am 13. März 2022 - 12:09 Uhr
Mehr für dich