1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Francine Jordi ist an Corona erkrankt

Grosser Auftritt abgesagt

Francine Jordi ist an Corona erkrankt

Francine Jordi muss ihren grossen Auftritt dieses Wochenende am «Snowpenair» in Grindelwald kurzfristig absagen: Die Schlagersängerin wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Francine Jordi an der Silvestershow 2021

Schock-Nachricht für Francine Jordi: Die Sängerin hat sich mit Corona angesteckt und muss zuhause bleiben.

IMAGO/Bildagentur Monn

Das ist bitter: Im allerletzter Minute muss Francine Jordi (44), ihren grossen Auftritt am «Snowpenair» in Grindelwald absagen. Sie hat sich mit Corona infiziert. Die Schlagersängerin hätte einerseits als Moderatorin während dem ganzen Wochenende durch den Grossanlass geführt und als besonderes Highlight auch selbst einen Auftritt gehabt: direkt vor Schlager-Superstar Helene Fischer (37)

Seit zwei Jahren habe sich Jordi auf das Wochenende in Grindelwald gefreut. Spürbar niedergeschlagen verkündet die 44-Jährige auf Instagram die Hiobsbotschaft: «Ihr Lieben, es macht mich sehr traurig euch mitteilen zu müssen, dass ich leider beim Snowpenair, wegen Corona-Erkrankung, weder am Samstag als Moderatorin, noch für das Konzert und die Moderationen am Sonntag dabei sein kann.»

Mehr für dich
 
 
 
 
Vorfreude seit zwei Jahren

Zum Bild schreibt Jordi weiter: «Wie ihr, habe ich mich seit zwei Jahren auf dieses Wochenende mit euch gefreut!» Trotz allem verliert die Sängerin die Hoffnung nicht und wünscht den Teilnehmenden am Openair viel Spass: «Ich schaue, dass ich so schnell wie möglich wieder gesund werde und euch allen wünsche ich ein unvergessliches Wochenende.»

«Feiert das Leben, die Liebe, die Musik, den Respekt vor einander und die Freiheit…»

Francine Jordi

Erst letztes Wochenende ist Francine Jordi noch putzmunter in Österreich an einem Konzert aufgetreten. Im Tirol heizte sie einer Schlagerparty ein. Von Krankheitssymptomen schienen damals noch keine Spur. 

Ersatz für Francine Jordi

In letzter Minute mussten die Organisatoren vom «Snowpenair» nun einen Ersatz für Francine Jordi finden. Nun steht Melissa Naschenweng (31) auf der Bühne. Die österreichische Sängerin gilt als die weibliche Version von Volks-Rock 'n' Roller Andreas Gabalier (37).

Das «Snowpenair» findet dieses Jahr zum ersten Mal vor dem neuen Terminal, der Talstation des Eiger Express in Grindelwald, statt. Das malerische Dorf ist umgeben von zahlreichen Bergen wie dem Eiger und dem Schwarzhorn. Es werden 10'000 Gäste am Samstag und am Sonntag erwartet.

Von emu am 26. März 2022 - 13:17 Uhr
Mehr für dich