1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Babybauch & Schwangerschafts-Akne: Hazel Brugger so privat wie nie!

Babybauch & Schwangerschafts-Akne

Hazel Brugger so privat wie nie

Ein grosser Traum geht in Erfüllung: Für Netflix nimmt Hazel Brugger ihre Comedy-Show auf. In einer neuen Making-Of-Doku redet die Kabarettistin so offen wie nie über ihr Privatleben.

Hazel Brugger

Hazel Brugger redet in einer Youtube-Doku über ihr Privatleben.

Getty Images

Es sei wahrscheinlich das Grösste, was sie bisher erreicht habe, sagt Hazel Brugger, 27, während sie ihr Frühstück vorbereitet. Für den Streaming-Giganten Netflix nimmt die Zürcherin in Köln ihr Stand-Up-Programm «Tropical» auf. In einem neuen Making-Of-Film zu diesem Projekt zeigt sie viele private Einsichten - etwa ihren Babybauch. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen im Sommer ist sie im vierten Monat schwanger. «Ich rede 20 Minuten über Verhütung und mache eine Ode an die Kupferspirale. Und das ist seltsam, wenn man ganz offensichtlich schwanger ist», sagt Brugger im Youtube-Video.

Schatz?

Der deutsche Komiker Thomas Spitzer, 32, nimmt sie während den Vorbereitungen zum Netflix-Projekt auf. Er nennt sie sogar Schatz. Ob er aber auch wirklich der Partner der Comedienne ist, bleibt unklar. Um Ihr Privatleben macht Burgger ein Mysterium, umso überraschender sind diese neuen Szenen.

Mehr für dich

Im Video beweist Brugger, dass sie ihren derben Humor nicht verloren hat: Sie hätte das Netflix-Spezial nur geplant, damit sie und ihr Partner sich nicht mit der Schwangerschaft auseinandersetzen müssen, scherzt sie. «Damit wir nicht die ganze Zeit denken: Ahh, wir sind nicht bereit! » Weiter erzählt die Comedienne, sie habe zwei Wochen vor der Aufzeichnung eine schlimme Schwangerschafts-Akne bekommen. «Ich fragte mich, wie kann das sein? Jetzt sehe ich beschissener aus, als in meiner schlechtesten Teenager-Zeit.»

Gänse & Gynäkologen

Auf Netflix ist Hazel Bruggers Stand-up-Special «Tropical» mit Anekdoten über freche Gänse und gesprächige Gynäkologen seit dem 2. Dezember zu sehen.

Von SD am 19.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer