1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Shawne Fielding zurück bei Ex-Mann und geniesst ihr Luxus-Leben in Texas.

Shawne Fielding zurück beim Ex-Mann

Ihr altes, neues Luxus-Leben in Texas

Im Leben von Society-Lady Shawne Fielding gilt bei Mann, Haus und Lifestyle: Alte Liebe rostet nicht.

HAMBURG, GERMANY - NOVEMBER 25: Former US model and acress Shawne Fielding attends "20 Golden Years Of Movie Meets Media" at Hotel Atlantic Kempinski on November 25, 2019 in Hamburg, Germany. (Photo by Tristar Media/Getty Images)

Shawne Fielding 2019 an der Gala «20 Golden Years Of Movie Meets Media».

Getty Images

Shawne Fieldings Leben ist filmreif. Das neuste Kapitel heisst nicht «zurück in die Zukunft» wie der Science-Fiction-Blockbuster aus dem 80er-Jahren. Fielding will «vorwärts in die Zukunft gehen», wie die 51-Jährige in einem Beitrag auf RTL.de sagt.

Was sie damit eigentlich meint: vorwärts in die Vergangenheit: zurück zum Ex-Mann nach 30 Jahren. Und zurück in die neue, alte 2000-Quadratmeter Villa in Dallas, Texas, wo sie bereits 1994 mit ihrem damaligen Ehemann, dem US-Milliardär Charles Williams, gelebt hat.

Mehr für dich

Der wahre Trennungsgrund

Genau diesen Mann will die Texanerin, die in der Schweiz 1999-2010 als Gattin des Schweizer Botschafters Thomas Borer für Aufsehen sorgte, wieder heiraten. Der Weg dafür ist frei. Im vergangenen Juni trennte sich das ehemalige Model nach sieben Jahren Beziehung von Ex-Eishockeygoalie Patrick Schöpf.

Wie die beiden nun bestätigen, war ein Trennungsgrund ihr Heiratswunsch, den Schöpf nicht teilte. Nur zwei Monate später bekommt Fielding dann ihren ersehnten Heiratsantrag – von ihrem ersten Ehemann.

«Er war immer die Liebe meines Lebens. Aber ich war einfach sehr jung. Jetzt habe ich ihm eine zweite Chance gegeben», sagt Fielding über Williams, 68, als sie von den TV-Kameras begleitet durch ihre Villa mit Pool und Tennisplatz führt. Das Verhältnis zu Patrick Schöpf sei weiterhin freundschaftlich.

HAMBURG, GERMANY - NOVEMBER 25: Former US model and acress Shawne Fielding and her partner Patrick Schoepf attend "20 Golden Years Of Movie Meets Media" at Hotel Atlantic Kempinski on November 25, 2019 in Hamburg, Germany. (Photo by Tristar Media/Getty Images)

2019 ist bei Shawne Fielding und Patrick Schöpf noch alles gut, als sie zusammen den Event «20 Golden Years Of Movie Meets Media» besuchen.

Getty Images

«Sie kam von einem anderen Planeten»

Das bestätigt auch der 51-Jährige im Facetime-Interview. Auch seine Kinder seien noch immer mit Shawne verbunden. Doch er nennt noch andere Gründe für das Scheitern ihrer Beziehung: Ihre Leben und Ansprüche seien einfach zu verschieden gewesen.

«Ich habe ihr meinen Planeten gezeigt. Der besteht aus Bodenständigkeit, Dankbarkeit, Einfachheit – kleine Dinge geniessen. Sie kam halt von einem Planeten, der viel mehr Luxus hat, mehr Glamour, mehr Fashion, mehr Champagner», sagt Schöpf.

Nun ist Fielding auf diesem Planeten wieder angekommen. Mit ihrem neuen, alten Partner in ihrer neuen, alten Heimat – und vielleicht bald einem 30-Karat- und 2,4-Millionen-Dollar-Ring am Finger. «Geld hilft nichts, wenn man krank oder tot ist», sagt Fielding zwar. Aber nun ist sie gesund und kostet ihr Leben bis zum letzten Karat und Champagnertropfen aus.

Von svb am 05.01.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer