1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Jonny Fischer vom Cabaret Divertimento macht ein Weinpraktikum zum Winzer

Weinpraktikum im Bündnerland

Jonny Fischer wird jetzt Winzer

Während eines ganzen Jahres packt Jonny Fischer auf einem Weingut im Bündnerland mit an: Der Kabarettist macht ein Weinpraktikum und lernt vom Pflanzen bis zum Ernten der Trauben alles – zum Glück darf auch die Weindegustation nicht fehlen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Jonny Fischer

Kabarettist Jonny Fischer ist bekennender Weinliebhaber. 

Instagram/Jonny Fischer

Dieses Jahr lässt Jonny Fischer (42) einen lange gehegten Traum wahr werden: Der Kabarettist macht ein Praktikum auf einem Weingut im Bündnerland und lernt dabei, wie viel harte Arbeit es braucht, bis ein guter Tropfen Wein parat zum Genuss ist. Bereits seit Januar dieses Jahres ist Jonny Fischer jeden Monat einen Tag auf dem Rebberg vom Weingut Donatsch in Malans GR am Werk. Dabei wird der Cabaret Divertimento-Mann von nichts verschont: Reben zurückschneiden, Eichenfässer putzen, Flaschen abladen, alles gehört dazu beim Praktikanten-Job.

Jetzt im Herbst herrscht Hochbetrieb am Rebberg in Malans und darum ist Jonny Fischer jetzt für einen Monat täglich im Einsatz. Gestern Sonntag musste der Comedian gar eine Nachtschicht schieben, zu Gunsten der termingerechten Gärung des Weins. Dem Weinliebhaber macht dies nichts aus. Zu Fotos der vergangenen Tage auf dem Weingut schreibt Fischer: «Anstrengend, lehrreich, erfüllend. Kurz: Der absolute Knaller!»

In Form eines Video-Tagebuches auf Instagram dokumentiert Jonny Fischer seine Erfahrungen als Winzer charmant und ehrlich. Ob bei eisiger Kälte im Januar Reben zurückschneiden oder im Frühling bei strömendem Regen die Trauben prüfen, Jonny Fischer ist überall involviert und motiviert.

Seit September ist der Komiker nun für einen Monat lang Vollzeit-Praktikant, oder wie er es im Video-Tagebuch charmant nennt: «Knecht». Dort zeigt er sich im gelben Gummianzug und Gummistiefeln mit einem Kärcher in der Hand.  «Ich muss putzen. Toll. Sehr toll ist diese Arbeit bei euch! Danke vielmals», witzelt Fischer. Wenig später strahlt er aber wieder über beide Ohren: Es ist Erntezeit und der Traktor bis oben voll mit reifen Trauben.

Weindegustation als Highlight

Als tausende Glasflaschen per Gabelstapler angeliefert werden, ist das ein Highlight für den Hobby-Winzer: Er hilft beim abfüllen und verpacken des Weins mit und stellt im Video-Tagebuch fest: «Fast 7000 Flaschen verpackt! Ich habe Hühnerhaut. Das sind etwa gleich viele Flaschen, wie ich in meinem ganzen Leben schon getrunken habe!»

Und auch das Degustieren gehört zum Praktikums-Job mit dazu – sehr zur Freude von Jonny Fischer: «Heute ist ein strenger Tag. Ich muss mich durch alle diese Weine durch degustieren, damit ich die Unterschiede kennenlerne», freut er sich.

Wein-Praktikum als Geschenk von Ehemann Michi

Das einjährige Weinpraktikum in Malans hat Jonny Fischer von seinem Ehemann  Michi Angehrn (32) geschenkt bekommen. «Was macht ein Winzer über ein ganzes Jahr? Diese Frage werde ich euch anfangs 2023 beantworten können», schrieb Jonny Fischer zum ersten Post vom Rebberg. Und dazu: «Was für ein Geschenk von meinem Michi!»

Bekennender Weinliebhaber

Dass Jonny Fischer eine Schwäche für gute Tropfen hat, ist kein Geheimnis. Sein Instagram-Kanal zeigt den Zuger immer wieder mit einem Glas (oder einer Flasche!) Wein in der Hand. So etwa auch auf den Ferienfotos seiner Südafrika-Reise diesen Sommer, letzten Winter in Thailand oder gar bei der Arbeit bei «SRF».  

Wir wünschen eine gute Ernte und «Santé!».

Von emu am 4. Oktober 2022 - 06:09 Uhr