1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Max Loongs Sohn Ryden muss den 5. Geburtstag ohne Papi feiern

PAPI VERPASST DAS FEST...

Max Loongs Sohn Ryden muss den 5. Geburtstag ohne Papi feiern

Der älteste Sohn von Max Loong feierte am Sonntag seinen 5. Geburtstag. Doch Ryden muss an seinem Fest ohne Papi auskommen, der weilt nämlich zur Zeit im Ausland.

Max Loong mit Ryden Lynx, 2020

Max Loong und Sohn Ryden bei einem Besuch in Arosa im Jahr 2020.

David Biedert

Moderator und Schauspieler Max Loong (42) ist untröstlich und das am Geburtstag seines ältesten Sohnes Ryden. Dieser feierte am Sonntag, 5. Juni 2022 seinen fünften Geburtstag, doch Papi Max konnte beim Fest nicht dabei sein. Der ehemalige «Viva»-Moderator ist zur Zeit nämlich im Ausland.

«Heute ist wirklich einer der schwersten Tage, weil ich nicht bei dir sein kann. Ich kann es kaum erwarten, dich in ein paar Tagen zu sehen und deinen Geburtstag und deine Party am kommenden Wochenende nachzufeiern», schreibt er in einem emotionalen Post auf Instagram. Dazu postet er ein paar süsse Schnappschüsse von Ryden, sowie einen Screenshot vom «Facetime»-Anruf, indem er wohl seinem Sohn zum Geburtstag gratuliert.

Mehr für dich
 
 
 
 

«Der glücklichste aller Geburtstage für meinen lieben Sohn Ryden, der heute 5 Jahre alt wird. Ich liebe dich mehr als das Leben, ich verehre dich, bewundere dich, schaue zu dir auf. Du bist die süsseste, freundlichste Seele. Ich liebe dich Rydiñho…», fügt Max Loong emotionale Zeilen zu den Bildern an.

Max Loong ist in Kroatien an einer Hochzeit

Auf den Instagram-Stories von Max Loong offenbart der zweifache Vater dann auch, warum er nicht beim Geburtstagsfest von Ryden dabei sein kann. Loong, der mit seiner Familie in Los Angeles wohnt, ist gerade in Kroatien in den Ferien. Auf der Insel Hvar ist er allem Anschein nach bei einer Hochzeit eingeladen. Ein Foto zeigt ihn mit der Festgesellschaft am Tisch sitzen, später erkundet die Gruppe das Städtchen und zu guter Letzt hüpfen alle ins Meer, um sich abzukühlen. 

Sicher kann Max Loong den Ferientag in Koratien nur halbherzig geniessen, weiss er doch, dass sein Sohn ihn schmerzlich vermisst. Um Ryden trotzdem glücklich zu machen, hat Loong aber vorgesorgt: Er hat einen Berg von Geschenken an seine Frau Sepideh Haftgoli (41) geschickt, die dann die Bescherung vom Papi für den Sohn organisiert. Die Überraschung ist perfekt, zeigt Loong ebenfalls in seiner Instagram-Story.

Mami Sepideh feiert mit Ryden

Auf den Instagram-Stories von Mami Sepideh ist zu sehen, dass Ryden auch ohne seinen Papi ein tolles Fest hatte. Der Fünfjährige kriegte ganz viel Action im Indoor-Spielplatz und danach ganz viel Süsses an seinem Geburtstag. 

Das stolze Mami Sepideh schreibt ihrem Sohn ebenfalls emotionale Zeilen auf Insgtagram: «Mein kleiner Junge wird heute 5! Wo geht die Zeit hin? (...) Ich wünschte, ich könnte die Zeit einfach einfrieren. Dieser unglaubliche Junge ist eine schöne Mischung aus süss, sensibel und einer starken Überzeugung von dem, was er will», gratuliert sie ihrem Ryden. «Ich liebe dieses Mini-Ich von ganzem Herzen. Das Leben ist besser wegen dir und die Welt ist besser wegen dir mein kleiner Junge.»

Long und Haftgoli machten ihre Beziehung im Januar 2014 öffentlich. Kennengelernt haben sich die zwei in einem Restaurant in Los Angeles. Und schnell war klar: Das ist die grosse Liebe. Noch im selben Jahr folgte die Verlobung. Während gemeinsamer Liebes-Ferien an der französischen Riviera stellte er ihr die Frage aller Fragen, dann heirateten sie im Jahr 2016 vor traumhafter Kulisse in Bali.

 

 

Ein Jahr später kam 2017 Ryden Lynx Loong zur Welt. Nocheinmal ein Jahr später folgte der zweite Sohn Kayden Kruze Loong (3) und machte das Familienglück komplett.

Von emu am 6. Juni 2022 - 18:00 Uhr
Mehr für dich