1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Michelle Hunziker kann sich dem Bann der «Wednesday»-Serie über die Tochter der Addams-Familie nicht entziehen

Serie ist jetzt schon Kult

Michelle Hunziker im «Wednesday»-Bann

Die Serie «Wednesday» bricht derzeit sämtliche Rekorde. Fans aus aller Welt stellen den Style der «Addams Family»-Tochter nach und feiern ihren ikonischen Tanz. Diesem Hype können sich nicht einmal die Promis entziehen und selbst Michelle Hunziker verwandelt sich in Wednesday – allerdings in blond.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Michelle Hunziker bei «Wetten, dass..?» am 19. November in Friedrichshafen.

So kennt man Michelle Hunziker: Gut gelaunt und farbenfroh.

Getty Images

Michelle Hunziker (45) ist immer perfekt durchgestylt, das Make-up sitzt und die Kleider entsprechen dem neuesten Trend. Eines ihrer Markenzeichen? Ihre strahlend blonden Haare. Im kompletten Gegensatz zu der Moderatorin steht hingegen Wednesday Addams, die Tochter der berühmten Comic- und Film-Familie «Die Addams-Family». Dunkle Zöpfe, schwarz gekleidet und kreidebleich – sie könnte nicht weiter von der immer gut gelaunten, oft bunt gekleideten Michelle Hunziker entfernt sein, die als Sonnenschein durchs Leben läuft. Wednesday ist da eher eine einzige grosse Gewitterwolke. 

Jetzt hat der Addams-Spross seine eigene Serie auf dem Streaming-Dienst Netflix bekommen. Seit zwei Wochen macht der Goth-Teenie, gespielt von Jenna Ortega (20) nun ihr neues Internat «Nevermore Academy» unsicher – und hat schon jetzt sämtliche Rekorde gebrochen. Allein in der ersten Woche überholte «Wednesday» die vierte Staffel der Hit-Serie «Stranger Things» in Bezug auf die Stunden, die innerhalb der ersten Woche geschaut wurden.

«Wednesday» wurde schon nur in den ersten sieben Tagen insgesamt 341,2 Millionen Stunden geschaut – diese Zahl ist seitdem noch weiter gestiegen. Es sind die am meisten geschauten Stunden einer englischsprachigen Serie innerhalb einer Woche. Die Serie um die Addams-Family-Tochter befindet sich nun bereits auf Platz 3 der am meisten geschauten Netflix-Serie aller Zeiten, direkt hinter «Stranger Things» und der koreanischen Erfolgs-Show «Squid Game».

Auf Social Media ist nach Erscheinen der Serie ein regelrechter Hype entstanden. Nicht nur feiern die Fans ihren Goth-Look, auch ihr Tanz in einer Szene, in der Wednesday eine Party an ihrer Schule besucht, ist inzwischen viral gegangen und alle scheinen im Wednesday-Fieber zu sein.

Michelle Hunziker ist im Bann

Dem ganzen Hype kann sich selbst eine Michelle Hunziker inzwischen nicht mehr entziehen und die Bernerin postete in einer inzwischen gelöschten Story den Trick für das «‹Wednesday›-Make-up für Blondinen». Den trotz Smokey Eyes und dunklen Lippen bleibt Belle Michelle ihrer blonden Haarpracht treu – auch wenn sie diese in der Instagram-Story streng nach hinten frisiert hat.

Michelle Hunziker verwandelt sich auf Instagram in Wednesday Addams.

Michelle Hunziker verwandelt sich auf Instagram in Wednesday Addams.

Instagram/therealhunzigram

Und auch im nächsten Video macht Michelle Hunziker keine Dehnübungen, sondern spielt auf Wednesday an, indem sie eine Bewegung des ikonischen Tanzes nachmacht. Schade, dass sie nicht den ganzen Tanz nachtanzt, sondern ihren Fans nur einen kleinen Einblick in ihre Wednesday-Imitation gibt. Die Verwandlung in eine düstere Version von sich selbst hält bei Michelle Hunziker aber glücklicherweise nicht allzu lange an und kurz darauf dürfen wir uns wieder an ihrem strahlenden Lächeln und ihren blonden Haaren in voller Pracht erfreuen.

Michelle Hunziker imitiert Wednesday Addams.

Michelle Hunziker imitiert Wednesday Addams.

Instagram/therealhunzigram
Von san am 8. Dezember 2022 - 12:28 Uhr