1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Michelle Hunziker äussert sich erstmals zum Trennung von Tomaso Trussardi

«Ich habe Tomaso sehr lieb»

Michelle Hunziker spricht erstmals über ihr Ehe-Aus

Am 18. Januar wurde offiziell bekannt, dass sich das Traumpaar Hunziker-Trussardi getrennt hat. Über die Gründe wird weiterhin geschwiegen – jetzt meldet sich aber Michelle erstmals zu Wort und spricht über die Trennung von Tomaso.

Michelle Hunziker

Belle Michelle bricht erstmals ihr Schweigen zur Trennung von Tomaso Trussardi.

Getty Images

Lange schwieg Michelle Hunziker (45) zum Ehe-Aus zwischen ihr und Noch-Ehemann Tomaso Trussardi (38). Jetzt bricht die Blondine dieses Schweigen und äussert sich zum Ende der Liebe – und reagiert mit überraschend liebevollen Worten für ihren Ex. 

In der italienischen Sendung «Verissimo» (zu deutsch: sehr richtig) setzt Michelle eine Trennung mit Trauerbewältigung gleich und dass man beim Zerbrechen einer Beziehung immer das Gefühl habe, versagt zu haben. Optimistisch wie sie ist, sagt sie aber auch, dass eine Trennung auch immer einen Neubeginn bedeutet. Mit dem Alter lernt man ausserdem besser, mit solchen Trennungen umzugehen. In ihrem Fall sagt Michelle, helfe ihr ihre Lebenserfahrung, mit der Situation besser umzugehen und sich mehr an die positiven Erinnerungen zu halten, als an die schlechten Zeiten, die zur Trennung führten.

Mehr für dich
 
 
 
 

«Es sind zehn wunderschöne Jahre gewesen, mit zwei wundervollen Töchtern. Das muss gerettet werden. Ich habe Tomaso sehr lieb und werde ihn immer lieb haben», so die Moderatorin im Interview.

 

Michelle Hunziker Tomaso Trussardi

Die Liebe zwischen dem einstigen Traumpaar Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi ist zerbrochen.

GC Images
Niederlagen machen stärker

Wie Belle Michelle weiter im Interview in «Verissimo» sagt, falle es ihr schwer, nach Niederlagen wieder aufzustehen, aber sie wisse, dass man aus Leid Kraft schöpfe. «Man muss es mit den Schwierigkeiten aufnehmen und dann weitermachen. Man muss die richtigen Prioritäten setzen und den anderen nicht auch noch Rucksäcke voller Schmerz aufbürden.»

Eine grosse Stütze in dieser schweren Zeit war für Michelle niemand anderes als ihr erster Ehemann, der italienische Sänger Eros Ramazzotti (58). Der enge Kontakt, den die beiden in den letzten Wochen pflegten, führte sogar zu Gerüchten über ein Liebescomeback zwischen dem einstigen Paar, das eine gemeinsame Tochter, Aurora (25) hat. Diese Spekulationen wurden von Seiten Ramazzottis jedoch vehement dementiert.

Michelle zuliebe springt Eros Ramazzotti aber sogar über seinen eigenen Schatten und tritt im italienischen Fernsehen auf, nämlich in Michelles eigener Sendung «Michelle Impossible», die am 16. Februar startet. Wie Belle Michelle sagt, hätten die beiden Ex-Eheleute seit 20 Jahren nicht mehr zusammen auf der Bühne gestanden. Umso mehr freue sie sich, dass Eros wider Erwarten zugesagt habe. Na, wenn das mal kein Liebesbeweis an Michelle ist – ob nur platonisch oder tiefergehend bleibt dabei jedoch abzuwarten.

Von san am 14. Februar 2022 - 11:34 Uhr
Mehr für dich