1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Alana Netzer: Mit seiner Freundin kann Baschi die Nacht durchmachen

loading...
Der Sänger über die Liebe

Mit seiner Alana kann Baschi die Nacht durchmachen

Anfang Jahr ist Baschi für seine grosse Liebe von Basel nach Zürich gezogen. In einem neuen TV-Interview spricht der Sänger nun über seine Beziehung mit Alana Netzer und verrät, wie das Verhältnis zu seinem Schwiegervater in spe und Fussball-Legende Günter Netzer ist.

Seit fünfzehn Jahren rockt Sänger Baschi, 33, die Schweizer Musikszene. In diesem Zeitraum hat der Mundart-Musiker acht Alben herausgebracht. Während er beruflich im Durchschnitt alle zwei Jahre die Charts stürmt, ist er in Liebesdingen gemächlicher unterwegs. Über all die Jahre im Showbusiness hat Baschi der Öffentlichkeit nur zwei Frauen als seine offiziellen Freundinnen vorgestellt: Mit seiner «MusicStar»-Liebe Katy Winter, 36, war er neun Jahre liiert. Rund vier Jahre nach der Trennung kam er im Frühling 2017 mit Alana Netzer, 32, zusammen.

Zwischen dem Sänger und der Tochter von Fussball-Legende Günter Netzer, 75, läuft es rund – die zwei Turteltauben sind Anfang dieses Jahres zusammengezogen. Im Interview mit Claudia Lässer, 42, bei «Zoom Persönlich» schwärmt der «Bring en hei»-Sänger nun von seiner Freundin.

«Sie nimmt mich so, wie ich bin»

«Ich muss ihr mal ein Kränzli winden. Sie ist mega cool und angekommen im Leben. Mit beiden Beinen auf dem Boden. Sie nimmt mich so, wie ich bin mit all meinen Ecken und Kanten. Ich habe hier wirklich Glück gehabt», sagt Baschi über seine Alana.

Related stories

Auch wenn er auf der Bühne den Rocker spiele, sei er privat eine sehr zurückhaltende, scheue und auf Sicherheit bedachte Person, so der Sänger. Gerade in dieser Hinsicht gibt ihm seine Freundin Halt: «Um draussen in der Öffentlichkeit abgehen zu können, brauche ich einen Hafen, wo ich einkehren kann und weiss, dass da alles normal und easy ist.»

Placeholder

Bei Alana kann Sänger Baschi ganz sich selbst sein.

Alexandra Pauli

Mit Alana kann Baschi Party machen oder auch nur Fussball schauen

Das Zusammenwohnen mit seiner Liebsten gestaltet sich gut. Die beiden Fussball-Begeisterten hauen sich an einem Dienstagabend regelmässig aufs Sofa, um gemeinsam ein Champions-League-Spiel zu schauen. «Alana macht dann ein kaltes Plättli und wir öffnen eine gute Flasche Wein», verrät Baschi. Klingt ganz danach, als wäre der Musiker häuslicher geworden. Seine wilden Zeiten sind aber keinesfalls vorbei, entgegnet Baschi: «Jeder der mich kennt, weiss, dass ich nach wie vor gerne auch mal eine Nacht durchmache. Mit Alana kann ich das super. Die zieht da voll mit.»

Abgesehen vom gemeinsamen Liebesnest in Zürich übernachtet das Paar auch ab und zu in Baschis Tonstudio in Möhlin AG oder auswärts, wenn Konzerte und Veranstaltungen weiter weg stattfinden. «Wir sind viel unterwegs», so Baschi.

Wenn die beiden wieder daheim sind, denken sie nicht immer zuerst ans Koffer ausräumen. «Alanas Mutter findet, wir sind schon recht schlampig», gesteht Baschi. Damit das Chaos überschaubar bleibt, haben Baschi und Alana eine Putzfrau angeheuert. «Anscheinend hat aber schon die zweite gekündigt. Wir könnten uns in dieser Hinsicht etwas mehr in den Arsch klemmen», so Baschi kleinlaut.

Placeholder

Herziges Paar: Sänger Baschi und Geschäftsfrau Alana Netzer.

Lucia Hunziker

Baschi und Alanas Vater verstehen sich «richtig gut»

Durch seine Liaison mit Alana hat Baschi nun eine Fussball-Legende als Schwiegervater in spe. Nach eigenen Angaben versteht er sich gut mit Günter Netzer. «Er ist wie ich Jungfrau im Sternzeichen und daher sind wir uns sehr ähnlich», so Baschi. Mit seinen 33 Jahren schaut der Baselbieter zum 75-Jährigen auf: «Er ist für mich zu einer wichtigen Person geworden im Leben. Ich darf ihn anrufen, egal um welche Uhrzeit. Ich kann von seiner Erfahrung profitieren und er erfüllt für mich eine Vorbildfunktion.»

So entspannt, wie sein Verhältnis zum Schwiegervater in spe ist, erstaunt es nicht, dass Baschi regelmässig mit dem Netzer-Clan abhängt. «Alana ist ein Einzelkind und hat daher eine starke Verbindung zur Familie. Im Sommer verreisen wir jeweils für zehn Tage gemeinsam in die Ferien. An diesem Gesetz kann man nicht rütteln. Aber ich fühle mich mega wohl mit ihrer Familie. Das harmoniert richtig gut.»

Placeholder

An VIP-Events tritt Baschi regelmässig gemeinsam mit seiner Freundin Alana und ihren Eltern, Elvira Lang Netzer und Günter Netzer, auf.

David Biedert

Das Thema Heiraten beschäftigt den Sänger

Bei der ganzen Euphorie und Harmonie will Moderatorin Claudia Lässer von Baschi wissen, wie er übers Heiraten denkt. Da wird der Popstar etwas verlegen: «Dräng mich jetzt bitte nicht in diese Ecke. Diese Gedanken gehören für mich auch dazu, zum erwachsen werden.» Ein Ja ist das nicht, aber auch kein Nein. Eine feste Partnerin zur Seite zu haben, findet der Sänger allerdings gut: «Ich bin nicht der unverbindliche Typ. Ich finde das schön.»

Was den Zeitpunkt für die Familiengründung angeht, hat Baschi aber eine klare Vorgabe: «Für eine Familie möchte ich angekommen sein. Ich möchte, den Plan der nächsten Jahre haben.»

Momentan hat er noch kein konkretes nächstes Ziel vor Augen. Aus diesem Grund hat Baschi auch kürzlich einen Mental Coach aufgesucht, wie er im Interview offenbart. In weiteren Sitzungen soll sich nun herauskristallisieren, wo seine Reise langgeht.

«Zoom Persönlich»

Die entsprechende Episode von «Zoom Persönlich» mit Moderatorin Claudia Lässer und Sänger Baschi wurde am Mittwoch, 9. Oktober 2019, um 20.00 Uhr auf «Teleclub Zoom» ausgestrahlt. Wer die Sendung verpasst hat, kann die Folge mit Baschi auf dem offiziellen Youtube-Kanal nachschauen.

Von Sarah Huber am 10.10.2019
Related stories