1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Büxi und Fabü im härtesten Parcours der Welt

loading...
Während sich Snowboard-Weltmeister Fabien Rohrer für den Hindernis-Parcours fit macht, ist der ehemalige Skiprofi Marco Büchel froh, dass er es gemütlich nehmen kann. Am 22. September moderiert der Liechtensteiner die Promi-Ausgabe der Show und Fäbu turnt durch den Parcours. Christian Franzoso
Büxi & Fäbu

Mr. Action und Mr. Cool im härtesten Parcours der Welt

Beide gehörten zu den Besten im Schnee: Fabien Rohrer auf dem Snowboard und Marco Büchel auf zwei Brettern. Nun treffen die zwei Ex-Spitzensportler erneut aufeinander – in ganz neuen Rollen.

Während Fabien «Fäbu» Rohrer, 46, im Flip Lab in Rümlang ZH akrobatisch durch die Luft schwingt, nimmt es Marco «Büxi» Büchel, 49, lieber gemütlich. Beide sind am 22. September auf 3+ in der einmaligen Promi-Ausgabe von «Ninja Warrior Switzerland» zu sehen. Fäbu als Kandidat: «Ich liebe die sportliche Herausforderung immer noch.» Und Büxi als Moderator: «Bin ich froh, dass ich nicht mitmache, denn ich bin schlichtweg nicht fit genug», so der ehemalige Skiprofi aus Liechtenstein.

Mehr für dich
Fäbu (Fabien) Rohrer Training als Ninja Warrior mit Moderator Büxi (Marco Büchel) Sie Trainieren im Flip Lab

Schon das Training von Fäbu im Flib Lab sah ziemlich spektakulär aus. Moderator Büxi macht derweil eine entspannte Figur im Anzug. 

Joseph Khakshouri

Promi-Armada wagt sich in den Parcours

Der Parcours von «Ninja Warrior Switzerland» flösst Büxi zurecht ein bisschen Respekt ein, denn er gehört zu den härtesten Herausforderungen der Welt.

Neben Fabien Rohrer wagen sich noch weitere Prominente auf den Ninja-Parcous. Mit dabei sind: Sänger Ritschi, Ex-Bachelor Rafael Beutl, Ex-Bachelorette Eli Simic, Bachelorette Dina Rossi, Bachelorette-Gewinner Cyrill Egli, Playmate Taylor Brumann, Schlagersänger Vincent Gross, Comedian Fabio Landert, Schauspielerin Isabel Florido, Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova, Ex-Mister-Schweiz Renzo Blumenthal, die Profi-Fussballerin Rachel Rinast, der Olympiasieger und Profi-Ruderer Mario Gyr und der Ex-Fussballer und Fussball-Experte Benjamin Huggel (beides Laureus Botschafter) wagen sich zum ersten Mal an den berüchtigten Parcours.

Mit Erfahrung aus dem Vorjahr treten Brack-Gründer Roland Brack, Nationalrat Andri Silberschmidt und Baschi (ebenfalls Laureus Botschafter) an. Auch mit von der Partie in einem speziellen Duell sind die beiden Sieger der letzten Staffeln Simon Weiss (Staffel 1) und Marco Müller (Staffel 2) und in der Funktion des Emmi Energy Milk Joker, der Parcours-Weltmeister und Ninja Warrior-Athlet Chris Harmat.

Von CF am 19.09.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer