1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Multimillionär Bob Lutz: Einblick in sein Ferienhaus im Engadin

Domizil eines früheren Top-Managers

Multimillionär Bob Lutz zeigt sein Ferienhaus

Weltkarriere im Turbogang: Jahrzehntelang prägte Bob Lutz, 88, die Automobilindustrie. Der Zürcher mit Wohnsitz in Michigan, USA, tankt mit Ehefrau Terri zweimal pro Jahr Energie im Ferienhaus im Engadin.

Living Bob Lutz, Manager, Ehefrau Terry Lutz, Feriendomizil, Silvaplana

Bob Lutz und seine Ehefrau Terry. Der Multimillionär sagt: «Es kommt der Moment, wo das Wichtigste im Leben die verbleibende Zeit ist.»

Geri Born

Name: Robert Anthony Lutz. Übername: Maximum Bob. Die charismatische Auto-Legende ist mit 88 Jahren nicht mehr so schnell auf den Beinen unterwegs, hat aber noch immer Benzin im Blut. Sein dunkelgrauer Jeep Grand Cherokee ist in der Auffahrt des Feriendomizils in Silvaplana GR parkiert. In der Garage steht ein Cadillac XLR – die perfekte Limousine für den Sommer.

Zweimal im Jahr spannt der ehemalige Top-Manager mit seiner Frau Terri im Engadin aus. Die Familienvilla im Chalet-Stil wurde vom Zürcher Architekten H. P. Müller entworfen und wirkt von aussen eher unscheinbar. Im Innern entpuppt sie sich als Wohlfühloase mit hohem Swissness-Faktor. «Ich mag es warm und gemütlich», sagt Lutz, der kuschelige Lammfellfinken trägt, während seine Frau barfuss durchs Haus spaziert. Das Paar heiratete vor fünf Jahren auf dem Anwesen in Ann Arbor, Michigan USA. Sie nennen es «Lutz Farm». «Es ist eine Imitation von hier – nur viieeeel grösser.»

Mehr für dich

Der Zürcher, der nach Amerika auswanderte

Think Big war immer das Credo des Zürcher Bankierssohns, der als Kind mit seinen Eltern nach Amerika auswanderte. Mit zwei Hochschulabschlüssen, unerschütterlichem Selbstvertrauen und knallhartem Einsatz schaffte er es an die Spitze von BMW, Ford und Chrysler. Von 2001 bis 2010 machte er bei General Motors Tempo. «Die Jahre zwischen 60 und 70 waren die produktivsten meiner Karriere.»

Seither amtet er als Verwaltungsrat diverser Firmen und ist Kommentator beim TV-Sender CNBC. Lutz nimmt kein Blatt vor den Mund. Dafür wird er bewundert und gefürchtet. «Ich rede, wie mir der Schnabel gewachsen ist. Diplomatie und Zurückhaltung sind nicht meine Stärke.» Amerikanische Herzlichkeit und Offenheit hingegen schon.

Drei Wohnsitze, vier Kinder, fünf Ehen

Bob Lutz’ Leben erinnert an «Dallas» und «Denver Clan». Er besitzt drei Wohnsitze, hat vier erwachsene Kinder und trat zum fünften Mal vor den Traualtar. Terri ist 30 Jahre jünger, sportlich und sprüht vor Energie. Das gefällt dem taffen Lebemann, dessen Vermögen laut «Bilanz» auf 125 Millionen Franken geschätzt wird. «Falsch! Es liegt unter 100 Millionen. Hätte ich nicht ein paar Scheidungen hinter mir, wäre die Zahl wohl richtig.»

Living Bob Lutz, Manager, Ehefrau Terry Lutz, Feriendomizil, Silvaplana

Kochen ist nebst Autos und Jets eine Leidenschaft von Bob Lutz.

Geri Born

Goldige Wasserhähne sucht man im Nobel-Chalet vergebens. Die Einrichtung ist rustikal. Alpiner Chic sorgt für Eleganz, ohne ins Kitschige zu kippen. «Die Küche ist das Herz des Hauses, hier beginnen wir nachmittags bereits mit den Vorbereitungen zum Abendessen», sagt der Hobbykoch. Seine Gäste verwöhnt er mit Schweizer Spezialitäten – nach einem Rezeptbuch von Marianne Kaltenbach. «Einfache Dinge, die perfekt sind, stufen wir höher ein als Prestige und Luxus.» Dazu gehört auch die tägliche Zigarre. Und ein Glas Dry Martini nach amerikanischem Rezept.

«Komm mit mir in die Sauna, dann bist du mir sau nah»

Sein Rezept für ein glückliches Leben? «Ein Ziel vor Augen haben, das erstrebenswert ist. Mit dem richtigen Partner glücklich sein. Eine positive Grundeinstellung. Ich kann mich nicht erinnern, je Hoffnungslosigkeit verspürt zu haben.»

Die Robustheit erbte Bob Lutz von seinen Eltern: «Ich hab sie mir gut ausgesucht.» Täglich härtet er sich in seiner Privat-Sauna ab. «Man erreicht dasselbe kardiovaskuläre Niveau wie beim Langlauf, ohne Knie und Hüfte zu belasten», sagt er und gibt folgenden Kalauer zum Besten, bevor er sich zum Basteln in den Hobbykeller zurückzieht: «Komm mit mir in die Sauna, dann bist du mir sau nah.»

Living Bob Lutz, Manager, Ehefrau Terry Lutz, Feriendomizil, Silvaplana

Blick auf den gefrorenen Silvaplanersee.

Geri Born

«Gut möglich, dass ich es bis hundert schaffe»

Früher flog Bob Lutz US-Kampfjets. Heute bastelt er Modellflieger aus Papier. Auch seine eigenen baute er in Handarbeit nach. Bis vor wenigen Jahren sass er noch im Cockpit seines Alpha Jet. Den Jagdbomber kaufte er der Bundeswehr für 600'000 Franken ab. Das «Grounding» war weniger schlimm als erwartet: «Ich wusste ja, dass der Moment kommt. Er gehört zum Leben wie das Bewusstsein, dass die verbleibende Zeit schwindet. Gut möglich, dass ich es bis hundert schaffe – natürlich mit etwas Schwein.»

Davon besitzt der Auto- und Flugzeugnarr gleich zwei. Die Zwergschweinchen wohnen mit dem tierliebenden Paar im Haus in Michigan. Und gehören nebst zwei Hunden und drei Bengal-Katzen zur fröhlichen Lutz-Familie.

Von Caroline Micaela Hauger am 01.03.2020
Mehr für dich