1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Michelle Hunziker: Im Bikini trotzt sie am Strand dem Sturm

Doch ein bisschen Sommer mit Belle Michelle

Nicht mal ein Gewitter vermiest Hunziker die Strandlaune

Selbst in Europas Sonnenstube Italien ist das Wetter derzeit weit weg von Sommer. Gut, ist Michelle Hunziker zur Stelle: Im Bikini trotzt sie Sturm und Regen – und sorgt dafür, dass auch bei den Daheimgebliebenen doch noch ein bisschen Sommergefühle aufkommen.

Michelle Hunziker Bikini

Auch bei miesem Wetter im Meer zu finden: Michelle Hunziker.

GC Images

Seit dem 1. Juni ist in der Meteorologie offiziell Sommer. Seit dem 21. Juni hat die heisse Jahreszeit auch im kalendarischen Sinne begonnen. Doch wie man es auch dreht und wendet: Vom Sommer und allem, was dazugehört, sind wir momentan überufernd weit entfernt. 

Doch wenn der Sommer droht, ins Wasser zu fallen, hat die Schweiz immerhin einen letzten Rettungsanker, an dem sie sich festhalten kann: Michelle Hunziker! Die 44-Jährige ist ein Garant für Sommer-Vibes, die sie im Bikini Jahr für Jahr aussendet. Und siehe da: Auch in dieser Hudelwetter-Herbsttristesse lässt uns die schweizerisch-italienische Moderatorin nicht im Stich.

Mehr für dich

Dem Gewitter getrotzt

Dabei herrschte bei Michelle am Tag ihrer neuesten Fotosession auch alles andere als heiterer Sonnenschein. Das aber hielt die Dreifach-Mama nicht davon ab, vor dem aufbrausenden Sturm am Strand zu posieren. «Wenn die Sonne sich verabschiedet und sich ein Gewitter zusammenbraut... Viele bringen sich in Deckung – im Gegensatz zu einer verrückten Schweizerin, die so schnell wie möglich an den Strand rennt, um die coolste Gratis-Show des Universums nicht zu verpassen!», schreibt die Moderatorin. Kurzerhand nutzte sie die mystische Stimmung vor dem Beginn des Gewitters dazu, um am Strand einige Bikini-Bilder schiessen zu lassen. Die fröhlichen Schnappschüsse zeigen: Ein bisschen Gewitter hält den TV-Star noch lange nicht davon ab, den Tag zu geniessen!

Das Aufkommen des Windes, der Regen, der anfängt, das Aufwühlen des Meeres – all das «zieht mich an, als ob es ein Magnet wäre», berichtet Belle Michelle weiter. Nur leider können das ihr zufolge nicht allzu viele nachvollziehen: So habe ein älterer Bademeister sie beunruhigt gefragt, ob er sie mit dem Regenschirm ins Hotel begleiten dürfe. «Ich habe mich bedankt», erzählt Hunziker ihren Fans. «Und ihn gefragt, ob er das Spektakel nicht mit mir geniessen möchte.»

Sonst immer eitel Sonnenschein

Die Fans zeigen sich begeistert von den Bildern der TV-Frau. Die Stimmung und Michelle in einem Bild, das sei «einfach magisch», schreibt etwa einer. Als «immer wunderschön» bezeichnet ein anderer die frühere «Wetten, dass..?»-Moderatorin.

Doch wahrscheinlich kommen Michelles Grüsse vom Strand auch einfach zur absolut richtigen Zeit: Jetzt, da wir alle bei grusigem Wetter daheim versauern und uns das Plegeren am Strand nur schwer vorstellen können, tut es doch einfach gut zu wissen, dass auch die Promis an Sonnengarant-Stationen wie der Emilia-Romagna mal verregnet werden. Wenn sie dann doch noch die Lust dazu finden, auch bei Hudelwetter hammermässig zu posieren, ist das Like auf Fan-Seite schon fast garantiert.

Michelle Hunziker

Seit geraumer Zeit sorgt Michelle Hunziker auch bei den Daheimgebliebenen Jahr für Jahr für Sommergefühle im Bikini, wie hier 2011 in Finale Ligure.

FilmMagic

Mittlerweile hat La Hunziker gar eine Garantie darauf, ihre Follower stets im richtigen Moment mit Bikini-Bildern zu begeistern. Wenn es hierzulande nur regnet und stürmt: Michelle ist zur Stelle – und sorgt doch noch für ein bisschen Sommergefühle. Wenn wir keine Ahnung haben, welcher Bikini dieses Jahr Trend wird: ein Blick in Richtung Hunziker genügt und wir wissen Bescheid. Und auch letztes Jahr, als die Welt langsam aus dem ersten Corona-Schlaf erwachte und Michelle endlich wieder mit ihren Töchtern Sole, 7, und Celeste, 6, im Meer planschte, wussten wir: Jetzt wird alles gut. Auch wenn sich später herausstellte, dass die Unbeschwertheit nur kurz währen sollte; mit Meer-Michelle war sie gleich umso schöner. 

Mal nicht nur Sonne

Die neuesten Bilder nun sind aber ein echtes Novum: Sonst nämlich sind sich die rund fünf Millionen Instagram-Follower der Blondine eher eitel Sonnenschein gewohnt. Bikini-Bilder postet La Hunziker zwar zahlreiche, darauf strahlt sie aber meist mit der Sonne um die Wette. Kein Wunder: Daheim in Italien, wo Michelle vorwiegend ihre Sommerferien verbringt, sind die Wetteraussichten meist eintönig gelb.

Auch in dieser Woche will das Wetter wieder besser werden: Trotz einiger möglicher Regenschauern ist es in der Emilia-Romagna, wo Hunziker derzeit zugegen ist, mehrheitlich sonnig. Ab Sonntag ist dann der Sommer bei durchgehendem Sonnenschein und über 30 Grad Celsius definitiv zurück. Wirklich relevant ist das aber eigentlich nicht, wie die neuesten Bilder beweisen: Egal, ob es regnet oder schneit – posiert Michelle im Bikini, ist das Sommergefühl nicht weit! 

Von rhi am 14. Juli 2021 - 17:21 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer