1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Premiere des 15. Zurich Film Festival

loading...
15. Zurich Film Festival

Noch nie war der Teppich so grün

Promi-Parade bei der grossen Opening Night des 15. Zurich Film Festival gestern Abend am Zürcher Bellevue: Worüber die Gäste sprachen – und warum sie was trugen.

Grün war bei der grossen Opening Night des 15. Zurich Film Festivals nicht nur der Teppich. Wegen des Eröffnungsfilms «Bruno Manser – Die Stimme des Regenwaldes» gehörten Klima und Umwelt unter den Gästen zu den Gesprächsthemen des Abends.

Viele betonten, sie hätten ihr Bewusstsein für mehr Umweltschutz geschärft. Musiker Bligg, 42, hat einen Song getextet, der sich um den Umweltschutz dreht. Er will ihn demnächst veröffentlichen.

Christa Rigozzi

Christa Rigozzi war einer der zahlreichen prominenten Gäste an der Opening Ceremony des 15. Zurich Film Festival.

Getty Images

Kleider als Farbtupfer

Einige der prominenten Gäste tauchten zudem in grünen Outfits auf, so etwa Sänger Seven, 40, oder auch Tamy Glauser, 34, die ihr Kleid zudem peppig mit einem Reishut kombinierte.

Stolpergefahr barg das lange, knallgelbe Kleid von Freystyle-Moderatorin Frau Annina Frey, 38. «Ich bin mir Missgeschicke auf dem Teppich gewöhnt», sagt die Baslerin und lacht. Dieses Mal blieb sie davon verschont – zum Glück. Wie läufts bei ihr mit der Schwangerschaft? «Da ist alles im grünen Bereich», so Frey. 

Ganz in Rot kam die abtretende Co-Festivalleiterin Nadja Schildknecht, 46. Wie es bei ihr nach dieser Ausgabe des ZFF weitergeht, sei noch völlig offen. «Ich besteige nun zuerst diesen Berg fertig, bevor ich nach einem neuen Gipfel Ausschau halte.»

Weitere Impressionen vom grossen Opening des Festivals seht ihr im Video oben.

Von Tom Wyss am 27.09.2019