1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Roger Federer und Anne Hathaway werben für die Schweiz, Federer gibt Comeback in Basel

Britney, Beach und Basel

Roger Federer begeistert Hollywood-Star Anne Hathaway

Roger Federer wirbt im neuesten Werbespot für Schweiz Tourismus mit Anne Hathaway für sein schönes Heimatland. Die beiden Stars verstehen sich blendend und sprechen über Roadtrips und Musikvorlieben – wobei Federer plötzlich sein Gesangstalent zum Besten gibt.

Roger Federer

Roger Federer ist nicht nur der Liebling der Schweiz, sondern auch der Hollywood-Stars.

WireImage

Tennis-Star Roger Federer (40) ist nicht nur als Sport-Ass bekannt, sondern auch Everybody's Darling – vor allem in der Schweiz. Aber auch der ein oder andere Hollywood-Star scheint ganz begeistert vom Basler zu sein. Federer drehte kürzlich für Schweiz Tourismus einen Werbeclip mit Schauspielerin Anne Hathaway (39) – und diese zeigte sich äusserst begeistert vom Schweizer. «Du bist so lustig!», ruft die «Les Misérables»-Schauspielerin begeistert aus, als Federer auf einmal Britney Spears zum Besten gibt.

Mehr für dich
 
 
 
 

 

Der Hintergrund? Federer und Hathaway sprachen darüber, was bei einem Roadtrip nicht fehlen darf, welche drei Personen sie mitnehmen würden und welche Musik jede Autofahrt besser macht. Dabei stellt sich heraus, dass bei beiden Stars Lücken im Musikwissen bestehen, denn während Federer nicht weiss, wer Dolly Parton ist, hat Hathaway keine Ahnung, um wen es sich bei Roxette handelt.

Auf die Bitte von Anne, dass Roger doch ein bisschen Britney Spears anstimmen soll, überrascht der Tennis-Profi die Schauspielerin und gibt tatsächlich die ersten Worte von «Oops…I did it again» zum Besten. Dass er sich allerdings für eine Karriere im Tennis und nicht als Sänger entschieden hat, ist in seinem Fall vielleicht besser. Eine grosse Freude hat er Anne Hathaway damit trotzdem bereitet, denn die hatte nicht damit gerechnet, dass der Schweizer ihrem Wunsch nachkommt. 

Es ist bereits der zweite Clip für «My Switzerland» diesen Monat von Federer und Hathaway. Zuletzt machten der Tennis-Star und die Schauspielerin mit einem neuen Spot Werbung für die Schweizer Landschaft – und nehmen ihre Berühmtheit dabei selbst auf die Schippe. 

Comeback für Federer in Basel

Endlich kehrt der Tennis-Profi wieder zu seinen Wurzeln zurück und gibt an den Swiss Indoors im Oktober sein Comeback – und das auch noch in seiner Heimat Basel. Wie die «BZ Basel» berichtet, wird das Tennis-Turnier vom 22. bis 30. Oktober 2022 stattfinden. Am Dienstag, 25. Oktober soll Federer zum Erstrundenspiel antreten – sofern sein operiertes Knie dies zulässt und wie gewünscht verheilt. Die letzten Swiss Indoors fanden 2019 statt. Danach mussten sie aufgrund der Corona-Pandemie für zwei Jahre pausieren. Und wer war der letzte Gewinner des Turniers? Genau – Roger Federer höchstpersönlich. 

Auch wenn es nicht Wimbledon ist, wird Federer bestimmt hocherfreut sein, endlich wieder auf den Platz zurück zu kehren – und wenn schon nicht an seinem Lieblingsturnier, dann wenigstens in seiner Lieblingsstadt.

Training am Strand von Malawi

Derzeit befindet Federer sich in Malawi und leistet dort Entwicklungshilfe im Rahmen der Roger Federer Foundation. Um sich allerdings schon einmal ein wenig auf die Swiss Indoors vorzubereiten, schwingt Federer bereits ein bisschen den Tennisschläger in Afrika vor einer atemberaubenden Kulisse: Im Sonnenuntergang am Malawisee. So schön es auch aussieht, ist die Szenerie aber wahrscheinlich nicht die praktischste, um ein paar Aufschläge zu üben. Aber bei einem Roger Federer darf der Tennisschläger nun mal nicht fehlen. 

Von san am 28. April 2022 - 12:15 Uhr
Mehr für dich