1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Michelle Hunziker, Christa Rigozzi und Co.: Schweizer Promis spüren den Frühling

Tschüss, kalte Jahreszeit!

Schweizer Promis spüren den Frühling

Das derzeitige warme Wetter weckt nicht nur bei uns normalen Menschen die Lebensgeister, auch die Schweizer Stars geniessen die Sonnenstrahlen in vollen Zügen.

Michelle Hunziker

Michelle Hunziker geniesst Augenblicke in der Sonne.

Instagram/therealhunzigram

Blauer Himmel, Sonnenstrahlen, blühende Natur – erste Ansätze des Frühlings waren gerade in den vergangenen Tagen deutlich spürbar. Dass einem nun der Alltag wieder lebendiger und freudiger vorkommen, ist kein Zufall.

Die aufkeimende Lebensfreude und Positivität, hinsichtlich der kommenden Frühlings- und Sommermonate, macht sich auch bei unsere Schweizer Promis bemerkbar und sie bringen uns ihre gute Laune mit Instagram-Posts zum greifen nah.

Mehr für dich
 
 
 
 

Sonne tanken an einem Ort der Freiheit – genau das tut Christa Rigozzi (38) im schönen Ascona. Bei ihrem Outfit, einer luftigen Bluse und Shorts, kommen gar schon erste Sommergefühle auf. Zum Schnappschuss auf Instagram schreibt die Moderatorin: «Freiheit. Meine Freiheit».

Ein Strahlen huscht auch Luca Hänni (27) über das Gesicht. Mit einem Spiegel-Selfie wünschte er seinen Follower am vergangenen Wochenende einen guten Start in den Tag und fragt: «Wer geniesst heute auch den Frühling?» 

Das ist aber noch nicht alles. Die positive Energie der Jahreszeit lässt ihn nicht nur lächeln, sondern veranlasst ihn gleich noch zu einem Freudentanz.

«Sonntag und schönes Wetter. Da muss ich einfach kurz tanzen. Geniesst die Sonne meine Lieben», schreibt Luca Hänni unter seinem Tanzvideo. Wie Christa Rigozzi schwingt auch er seine Hüften bereits im Sommeroutfit. Ein offenes Sommerhemd und kurze Hosen – bereit für in die Badi wäre Luca definitiv.

Es ist die Jahreszeit zum Geniessen, wie Michelle Hunziker (45) mit ihrem neuesten Instagram-Post und dessen Bildunterschrift bestätigt. «Schliesse deine Augen und geniesse», schreibt sie und nutzte scheinbar den schönen sonnigen Sonntagnachmittag, um Zeit mit ihren Liebsten zu verbringen.

Wie sie in ihrer Instagram-Story zeigt, waren nämlich auch ihre drei Töchter Aurora Ramazzotti (25), Sole (8) und Celeste Trussardi (7) dabei und liessen es sich in der blühenden Natur gut gehen.

Die 39-jährige Frieda Hodel, die seit gut einem Jahr in Termen im Wallis lebt, verbrachte am ersten richtig schönen Frühlingswochenende wieder einmal etwas Zeit in ihrer Heimatstadt. Das Wetter versüsste ihren Aufenthalt in Zürich ganz offensichtlich, denn sie schreibt: «Schön wars in meiner Heimatstadt», und posiert auf dem Foto vor einer wunderschön rosa blühenden Magnolie. 

Von nsj am 29. März 2022 - 06:09 Uhr
Mehr für dich