1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Luca Hänni hat ein Geheimrezept, wie man sich bei dieser Hitze abkühlt

Cool in der Schweiz

So kühlt sich Luca Hänni bei der Mega-Hitze ab

Am Wochenende kletterte das Thermometer auf Rekordwerte und auch diese Woche soll es nochmal glutheiss werden. Doch Luca Hänni weiss, wie man sich in der Schweiz Abkühlung verschafft.

Luca Hänni beim Bad im Vierwaldstättersee

Beste Laune im erfrischenden Nass – Luca Hänni kühlt sich bei einem Bad im Vierwaldstättersee ab. 

Instagram/lucahaenni1

Luca Hänni (27) findet Luzern nicht nur «wunderschön», wie er auf Instagram schreibt, sondern ganz offensichtlich auch wunderbar erfrischend. Der Musiker verschafft sich nämlich mit einem Sprung in den Vierwaldstättersee am Wochenende Kühlung und sein Gesicht spricht dabei Bände: Bei Temperaturen von weit über 30 Grad gibt es nichts Schöneres als einen Sprung in ein Schweizer Gewässer. 

Ein Schwumm im viertgrössten Schweizer See ist bei einem Besuch in Luzern eine super Idee, die nichts kostet, nicht viel mehr als eine Badehose braucht und dabei erst noch die Umwelt schont. Alternativ hätte Luca Hänni im Hauptort des gleichnamigen Kantons aber auch die Schlittschuhe anschnallen können. Kein Witz! Das Eiszentrum Luzern hat für Schlittschuhlaufen und Hockey spielen auch im Sommer geöffnet. Bei der Mega-Hitze ein paar Runden auf dem kühlen Eis zu drehen ist auch keine schlechte Idee. Doch Luca scheint eher ein Fan ökologischer Outdoor-Aktivitäten zu sein.

Mehr für dich
 
 
 
 
Luca über Stock und Stein

Seen sind natürlich der ideale Ort, um sich zu erfrischen. Doch auch für wasserscheue Zeitgenossen hat die Schweiz coole Orte zu bieten. Denn wer in der Schule gut aufgepasst hat, weiss: Je höher man steigt, desto kühler wird es. Was liegt also näher, als sich in den Zug zu setzten, in die Berge zu fahren und in der frischen, klaren Gebirgsluft eine Runde zu wandern? Luca Hänni liess sich auf Einladung von Schweiz Tourismus nicht zwei Mal bitten und hat genau das gemacht.

Was man sich beim Wanderausflug nicht unbedingt wünscht, kam jetzt fast schon gelegen. Ein paar Regentropfen machten Luca Hännis Ausflug auf verschiedenen Ebenen super cool. 

Von lme am 20. Juni 2022 - 11:50 Uhr
Mehr für dich