1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin ist frisch verliebt

Zwei Jahre nach Trennung von ihrem Mann

Sportmoderatorin Annette Fetscherin ist frisch verliebt

Vor knapp einem Jahr hat Annette Fetscherin die Trennung von ihrem langjährigen Ehemann bekanntgegeben. Nun hat die SRF-Sportmoderatorin ihr Herz neu verschenkt.

Annette Fetscherin. - Party: Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest, ESAF, Zug 2019 - © David Biedert

 

Ist in einer neuen Beziehung: SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.

David Biedert

Während der Fussball-Europameisterschaft analysiert Sportmoderatorin Annette Fetscherin mit ihren Studiogästen verpasste Möglichkeiten, erzielte Tore und die Entstehung vielversprechender Chancen. In privater Hinsicht hat die 38-Jährige hingegen einen satten Treffer zu verkünden: denjenigen von Amors Pfeil! Wie die Sportmoderatorin im Gespräch mit «Blick» bestätigt hat, ist sie frisch verliebt.

Bayern- und Pferde-Fan

Wer der neue Mann an ihrer Seite ist, will die gebürtige Thurgauerin nicht verraten. Auch geheim bleibt, wo und wie sie ihr Herzblatt kennengelernt hat. Etwas aber lässt sich die SRF-Moderatorin entlocken: So teilt sie mit ihrem Schatz nicht nur die Liebe für Pferde, sondern auch die Leidenschaft für den Fussball. Sein Lieblingsclub befindet sich aber nicht etwa in Zürich, Basel, Bern oder in anderen Schweizer Städten, sondern ennet der Landesgrenze. «Er ist Bayern-Fan», verrät Fetscherin. 

Liebes-Aus nach zwölf Jahren

Für Fetscherin folgt die neue Liebe gut zwei Jahre nach der Trennung von ihrem langjährigen Partner. Mit Adrian Fetscherin ging sie während zwölf Jahren gemeinsam durchs Leben, zehn davon als Ehepaar. Die Moderatorin und der Geschäftsführer des EHC Arosa pflegen auch nach dem Liebes-Aus ein gutes Verhältnis. «Wir verstehen uns nach wie vor gut und haben regelmässigen Kontakt», erklärte Fetscherin gegenüber «Blick».

Mehr für dich

Im Sommer 2020 hatte die TV-Frau die Trennung öffentlich gemacht, nachdem sie und ihr Ehemann schon gut ein Jahr zuvor entschieden hatten, getrennte Wege zu gehen. Annette Fetscherin war zu jenem Zeitpunkt bereits aus der gemeinsamen Wohnung in Uster ausgezogen.

Von rhi am 05.07.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer