1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Manuela Frey, Larissa Marolt & Papis Loveday: «Switzerland's Next Topmodel» startet mit neuer Jury

Manuela Frey, Larissa Marolt & Papis Loveday

«Switzerland's Next Topmodel» startet mit neuer Jury

«Switzerland's Next Topmodel» geht im Herbst in die dritte Staffel – und zwar mit einer neuen Jury. Influencerin Zoë Pastelle ist nicht mehr dabei, dafür wird Manuela Frey von den Models Larissa Marolt und Papis Loveday unterstützt. Die Dreharbeiten auf der griechischen Insel Naxos sind bereits in vollem Gange.

Manuela Frey, Larissa Marolt, Papis Loveday

Manuela Frey (m.) wird in der dritten Staffel von «Switzerland's Next Topmodel» von Larissa Marolt und Papis Loveday unterstützt.

ProSieben Schweiz Ilja Tschanen module +

Wegen der Corona-Pandemie wurde die dritte Staffel von «Switzerland's Next Topmodel» im vergangenen Jahr auf Eis gelegt. Nun aber geht es bald wieder los mit Fotoshootings und Laufsteg-Battles. Die Dreharbeiten für «SNTM» haben gemäss «Pro Sieben Schweiz» am vergangenen Wochenende gestartet.

Dazu reisten das TV-Team und die Nachwuchsmodels auf die griechische Insel Naxos. Die erste Folge der dritten Staffel soll im Herbst 2021 über die Bildschirme flimmern. Ein genauer Sendetermin ist noch nicht bekannt.

Mehr für dich
Switzerland's Next Topmodel

Drehstart für die dritte Staffel von «Switzerland's Next Topmodel» war auf der griechischen Insel Naxos.

ProSieben Schweiz Ilja Tschanen module +

Klar ist hingegen, dass neu eine fixe dreiköpfige Jury über das Weiterkommen der weiblichen und männlichen Models entscheidet. Modelmama bleibt wie bei den vorangegangenen Staffeln Manuela Frey, 24. An ihrer Seite ist nun aber nicht mehr Influencerin Zoë Pastelle, 22. Neu werden Schauspielerin und Model Larissa Marolt, 28, und Modellegende Papis Loveday, 44, mit den Nachwuchsmodels arbeiten. Die beiden formieren je ein Team.

Achter Platz bei Heidi Klum

Larissa Marolt ist Siegerin der ersten österreichischen Topmodel-Staffel und schaffte es anschliessend bei Heidi Klum auf den achten Platz. Zudem nahm sie an Shows wie «Das Dschungelcamp» und «Let's Dance» teil und stand für Kinofilme und TV-Serien vor der Kamera.

Papis Loveday sass bereits in der ersten «SNTM»-Staffel in der Jury und war in der zweiten Staffel Gastjuror. Als Model ist er weltbekannt.

 

Switzerland's Next Topmodel

Die neue Jury ist bereits für die dritte Staffel von «Switzerland's Next Topmodel».

Instagram / Papis Loveday

Wie bereits bei «Germany's Next Topmodel» soll nun auch bei «SNTM» das Thema «Diversity» eine wichtige Rolle spielen. So sagt Manuela Frey: «Es gibt heutzutage so viele Fashion-Talente. Man muss nicht mehr nur gross und dünn sein, um ein erfolgreiches Model zu werden!» Es gebe deshalb in der Show ganz viele verschiedene Gesichter und Geschichten zu sehen. Frey verrät: «Faktoren wie Persönlichkeit und ein eigener Look werden entscheidend sein, um bei «SNTM» ganz nach vorne zu kommen.»

Von fei am 22. Juni 2021 - 16:25 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer