1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Tamy Glauser zieht aus Paris in Dominique Rinderknechts Heimat Zürich

Rückkehr nach Zürich

Tamy Glauser setzt ihrer Fernbeziehung ein Ende

Nach sieben Jahren in Paris kehrt Tamy Glauser heim: In Zürich hat das Model ein neues Nest bezogen. Damit ist die Fernbeziehung zu ihrer Dominique Geschichte.

Placeholder

Prost: Zu Rinderknechts (r.) 30. Geburtstag gabs Chlepfmost und 20er-Jahre-Outfits. Auf die definitive Rückkehr von Glauser dürften die beiden auch angestossen haben.

Jan Hedlund

Sieben Jahre lang hat Tamy Glauser, 34, in der Stadt der Liebe gewohnt. Doch die Liebe hat sie andernorts gefunden: in Zürich. Dort lebt und arbeitet ihr Schatz Dominique Rinderknecht, 30.

Nach drei Jahren zwischen Paris und der Schweiz ist Glauser nun zu ihrer Dominique heimgekehrt. Nachdem das Model die letzten paar Monate mehrheitlich hier verbracht hatte, beendet es auch offiziell die Fernbeziehung – und lebt ab sofort wieder in Zürich.

Glauser wohnt über den Dächern von Zürich

Seit kurzer Zeit wohnt Tamy in einer Altstadtwohnung im Zürcher Niederdorf – und ist begeistert vom Tapetenwechsel. «Es ist schön, wieder in Zürich zu sein. Es fühlt sich an wie heimkehren. Hier bin ich zuhause», erzählt das Model, das in Stettlen BE aufgewachsen ist, «Blick». «Im Herzen bin ich eben nicht nur Bernerin, sondern auch eine echte Zürcherin.»

Related stories

Paris vermisse sie kein bisschen, sagt Glauser weiter. «Man hat hier die viel höhere Lebensqualität. Überall gibt es Brunnen mit Trinkwasser. Die Stadt ist voller toller Badis, und die Luft ist viel sauberer.»

Verantwortlich für ihr neues Heim mit Blick auf die Limmat ist Tamys Freundin Dominique Rinderknecht. Sie habe während ihrer Ferien in Bali in einer Bar Wohnungen angeschaut – «und dieses Bijou gefunden», wie die Ex-Miss-Schweiz verrät. «Es war Liebe auf den ersten Blick.» Ihr Mami sei anschliessend zur Wohnungsbesichtigung gegangen – und hat allem Anschein nach einen wunderbaren Eindruck hinterlassen. «Zwei Tage später bekam ich die Zusage», so Rinderknecht.

Tamynique haben mehr Zeit für Zweisamkeit

Rinderknecht selbst wird nicht in die neue Wohnung ziehen. «Wir geniessen unsere getrennten Wohnungen», erklärt sie. «Das ist cool, weil wir in zwei total unterschiedlichen Gegenden zuhause sind. Tamy hier im Kreis 1 und ich im Kreis 4.»

Doch die Liebe hat durchaus eine Rolle gespielt in der Entscheidung, Frankreich zu verlassen, erzählt Glauser. Trotz getrennter Wohnungen ergeben sich dadurch eine Menge Chancen. «Dominique und ich können nun völlig spontan sein. Wir können zusammen unternehmen, was wir möchten, und doch ein eigenständiges Leben führen.» Schon nur deshalb hat sich die Rückkehr gelohnt, wie Glauser klarmacht. «Das ist wunderschön und habe ich bisher in einer Beziehung noch nie so erlebt.»

Von Ramona Hirt am 17.08.2019
Related stories