1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Tele Züri: Moderator Markus Gilli liegt mit Hirngewebsentzündung im Spital

Hirngewebsentzündung

Tele Züri-Talkmaster Markus Gilli liegt im Spital

Grosse Sorge um Talkmaster Markus Gilli. Der vormalige, langjährige Chefredaktor von Tele Züri muss krankheitsbedingt für längere Zeit pausieren.

Placeholder

Tele Züri-Moderator Markus Gilli kämpft mit einer Hirngewebsentzündung.

Johannes Diboky

Erst Ende Mai, pünktlich zu seinem 65. Geburtstag, hatte Markus Gilli seinen Posten als Chefredaktor von Tele Züri und weiteren Sendern der CH Media Gruppe abgegeben.  Die Talkformate «TalkTäglich» und «SonnTalk» moderierte das Tele-Züri-Aushängeschild aber weiter. Nur drei Monate später geht es dem beliebten TV-Mann gesundheitlich schlecht. Gilli musste ins Spital, wie CH Media am Dienstag in einer Medienmitteilung schreibt.

Mehrere Monate weg vom Bildschirm

Demnach leidet Gilli an einer akuten Hirngewebsentzündung (Enzephalitis). Aufgrund der Erkrankung fällt er als Moderator für längere Zeit aus. «Der Gesundheitszustand von Markus Gilli ist stabil, nach Aussage der behandelnden Ärzte spricht er auf die eingeleiteten medizinischen Massnahmen gut an», schreibt sein Arbeitgeber weiter.

Mehr für dich

Der Heilungsprozess beanspruche mehrere Wochen bis Monate und bedinge vollkommene Ruhe. Gilli werde voraussichtlich erst gegen Ende Jahr an seinen Arbeitsplatz zurückkehren können, so die aktuelle Prognose.

Placeholder

Medienschaffender aus Leidenschaft: Markus Gilli begann seine Laufbahn 1980 bei Radio 24.

Geri Born

Oliver Steffen und Hugo Bigi übernehmen Gillis Talks

«Wir wünschen Markus Gilli von Herzen gute Besserung. Wir unterstützen ihn nach Kräften und freuen uns auf seine Rückkehr», wird Gillis Chef Roger Elsener in der Mitteilung zitiert.

Für die Zeit bis zu Gillis Rückkehr an den Bildschirm springen Oliver Steffen und Hugo Bigi vermehrt als Talkmaster ein.

Patricia Boser: «Wir vermissen dich»

Gillis langjährige TV-Kollegin Patricia Boser, die bei Tele Züri seit vielen Jahren durch die Sendung «Lifestyle» führt, hat dem Talkmaster umgehend über die sozialen Medien gute Genesung gewünscht. Sie postete auf Instagram ein Bild von sich und Gilli und schrieb dazu: «Gute Besserung, lieber Markus. Wir vermissen dich alle.»

Von Sarah Huber am 19.08.2020
Mehr für dich