1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Ex-GC-Trainer im Baby-Glück: Uli Forte ist zum ersten Mal Vater geworden

Ex-GC-Trainer im Baby-Glück

Uli Forte ist zum ersten Mal Vater geworden

Fussball-Trainer Uli Forte ist überglücklich. Gestern Freitag ist sein kleiner Junge zur Welt gekommen. Seine Frau Caroline und er verraten bereits den Namen des Babys.

Uli Forte

Fussball-Trainer Uli Forte ist gestern Papi eines Knaben geworden.

Getty Images

«Wir können unser Glück kaum fassen. Endlich ist er da!» Mit diesen Worten verkündet Uli Forte, 45, auf Instagram, dass er gestern Freitag zum ersten Mal Papi geworden ist. 

Seine Frau Caroline hat den kleinen Jungen um 7.40 Uhr zur Welt gebracht. Er war bei der Geburt 3100 Gramm schwer und 52 Zentimeter gross. Auch den Namen des Kleinen verraten die stolzen Eltern schon: Ihr Sohn heisst Matteo Leano Cristiano.

Mehr für dich

Auf Twitter schreibt Uli Forte zudem in Anspielung auf die Corona-Krise: «Wir sind dankbar, in dieser schweren Zeit diesen einmaligen Moment verkünden zu dürfen.» Caroline und Matteo gehe es gut und er freue sich auf ihre Heimkehr.

Caroline hat bereits drei Töchter

Caroline und Uli sind seit dem 11.11.2016 verheiratet. Die Frau des ehemaligen GC- und YB-Trainers hat bereits drei Töchter in die Ehe gebracht. 

Gegenüber dem «Blick» sagte Forte schon vor der Hochzeit zum Thema Nachwuchs verheissungsvoll: «Das ist nicht ausgeschlossen.»

Von Fabienne Eichelberger am 28.03.2020
Mehr für dich