«DSDS» 1. Mottoshow: Das singen die Kandidaten

Es wird ernst für die besten zehn Sänger der deutschen Casting-Sendung. Am Samstagabend starten die Mottoshows bei «Deutschland sucht den Superstar». Das Thema: «Hammer-Hits». SI online zeigt, mit welchen Songs die Kandidaten an den Start gehen.

Nachdem die Zuschauer Christian Schöne keine zweite Chance bei «Deutschland sucht den Superstar» gewährt haben, steht fest: Nicht elf, sondern definitiv zehn Kandidaten treten am Samstagabend in der ersten Mottoshow auf. Mit jeweils einem «Hammer-Hit» - so lautet das Thema der Liveshow - kämpfen sie ums Weiterkommen: 

  • Jesse Ritch, 20, Krankenpfleger aus Schönbuehl-Urten (Schweiz): «So Sick» von Ne-Yo
  • Luca Hänni, 17, Maurer-Auszubildender aus Uetendorf (Schweiz): «Baby Can I Hold You» von Boyzone
  • Kristof Hering, 23, Student aus Hamburg: «Verdammt ich lieb dich» von Matthias Reim
  • Joey Heindle, 18, arbeitssuchend aus Freising: «Hey, Soul Sister» von Train
  • Fabienne Rothe, 16, Schülerin aus Dormagen: «Wovon sollen wir träumen» von Frida Gold
  • Hamed Anousheh, 25, Musiker aus Köln: «You Give Me Something» von James Morrison
  • Silvia Amaru, 21, Schülerin aus Hamburg:  «Domino» von Jessie J
  • Vanessa Krasniqi, 17, Schülerin aus Iserlohn: «Rolling In The Deep» von Adele
  • Daniele Negroni, 16, Schüler aus Regensburg: «Beautiful Girls» von Sean Kingston
  • Thomas Pegram, 27, Shopleiter aus Hohenems (Österreich): «Man In The Mirror» von Michael Jackson

Dieses Jahr werden die Telefonleitungen erstmals schon zu Showbeginn für alle Kandidaten geöffnet sein. Der Sänger, der die wenigsten Anrufe erhält, muss «DSDS» und damit auch die Luxus-Villa sofort verlassen. 

«DSDS»: Am Samstagabend, 3. März, ab 20.15 Uhr, auf RTL.

Alles zu «Deutschland sucht den Superstar» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant