Silvester in St. Moritz Banker bleiben heuer auf Tauchstation

Jürg Marquards legendärer Silvester-Apéro im «Palace»-Turm.

Der Neujahrs-Party-Marathon von St. Moritz beginnt jeweils am frühen Abend in den Privatgemächern von Verleger Jürg Marquard (zu seinem Imperium gehören Titel wie «Cosmo­politan», «Celebrity» und «Maxim»).

Während sich die einen, darunter Filmemacher und Modedesigner Willy Bogner oder die Tchibo- Erben Günter und Uta Herz, gut gelaunt und entspannt bei Cham­pagner und Häppchen auf die lange Nacht einstimmen, gebärden sich andere eher scheu – wie Banker Ronald Sauser (Sal. Oppenheim) oder Ex-CS-Spitzenbanker Lukas Mühlemann. Man möchte sich in diesen Krisen-Zeiten lieber nicht feiernd zeigen.

Turteln sieht man dafür Model Aurélie Wolfensberger mit Thomas Sulzer. Gaben sie sich bisher nur als «gute Freunde» aus, so hat jetzt wohl Amor seine Pfeile gelandet. «Wir sind inzwischen sehr eng befreundet», schmunzelt die Pariserin verliebt.

Cool, aber dennoch stolz führt auch «Weltwoche»-Kolumnist Mark van Huisseling seine Freundin Elena Bernasconi in die feine Society ein.

Auch interessant