Edith Hunkeler Die kleine Pooljungfrau

Die Schweizer Sportlerin posiert für ein Modehaus aus Japan
Schwerelos gleitet Edith Hunkeler als  Meerjungfrau durchs Wasser – für  ein Fotoshooting des japanischen  Modehauses Urban Research, dessen  Katalog als Kunstband gilt und bei  Orell Füssli Krauthammer erhältlich ist.
Schwerelos gleitet Edith Hunkeler als Meerjungfrau durchs Wasser – für ein Fotoshooting des japanischen Modehauses Urban Research, dessen Katalog als Kunstband gilt und bei Orell Füssli Krauthammer erhältlich ist.

Als hätte sie noch nie etwas anderes gemacht! Für ein japanisches Modehaus posiert Edith Hunkeler, 37 – als Meerjungfrau! Dazu liess sich die Rollstuhlsportlerin einen massgeschneiderten Fischschwanz über ihre Beine ziehen und ins Wasser gleiten. «Ich schaffte es als wohl einzige Nixe dieser Welt – trotz Flosse – nicht unter die Wasseroberfläche.»

Zusammen mit ihrem Lebenspartner Mark Wolf, 35, klappte es dann: «Mark und ich holten gleichzeitig Luft, tauchten unter, und er schubste mich Richtung Kamera.» Drei Stunden später war das Werk vollbracht – es kann ab 21. August im Kunstband «Hygroscopic Urban Challengers» bestaunt werden. Wie es sich für eine Arielle gehört, freute sich auch die Luzernerin darauf, ihre Flossen abzustreifen. Obgleich das Shooting in heimischen Gewässern stattfand – im Pool des Paraplegiker-Zentrums in Nottwil.

«Hygroscopic Urban Challengers»
Directed by Colin Schaelli, Photo by Noë Flum, Text by Claudio Hartmann
Bilingual: Englisch und Japanisch
Verlag: Colin Schälli Publishing
In der Schweiz erhältlich bei: Orell Füssli Krauthammer, Zürich,
Preis: CHF 38

Oder direkt über:
books@colinschaelli.com, Preis: CHF 45 (inkl. Porto und Versand)
Design Bureau Colin Schälli, Räffelstrasse 29, 8045 Zürich

Auch interessant