«Mister Gay International» Ricco Müller Er ist der schönste Schwule

Sie sind alle gehörlos: Ricco, Schwester Lorena, Eltern Andrea und Walter.
Sie sind alle gehörlos: Ricco, Schwester Lorena, Eltern Andrea und Walter.

Er ist der erste Schweizer, der zum «Mister Gay International» gewählt wurde, zum schönsten Schwulen der Welt: Ricco Müller, 24, aus Domat/Ems GR. Ricco ist gehörlos – wie auch fast seine gesamte Familie. «Wir sind so stolz auf Ricco», sagt sein Mami Andrea, 47.

Früher als Teenager sei er oft gemobbt worden, erzählt Ricco, der heute als Cutter und Mode-Fotograf arbeitet. «Ich musste mir sehr viel erkämpfen. Vielleicht ist es gerade dieser Kampfgeist, der meine Ausstrahlung und meinen Erfolg ausmacht.»


Auch interessant